11529 - Gebäude- & Stadttechnik Modulübersicht

Modulnummer: 11529
Modultitel:Gebäude- & Stadttechnik
  Municipal and Building Facility Engineering
Einrichtung: Fakultät 6 - Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung
Verantwortlich:
  • Prof. Dr.-Ing. Schütz, Winfried
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Wissen / Kenntnisse: Im Modul werden dem Studierenden Kenntnisse in den Versorgungstechniken Heizungs-, Lüftungs-, Trinkwasser- und Abwassertechnik sowohl für das Gebäude als auch für die städtische Infrastruktur vermittelt. Ihm werden die Grundlagen der Energieversorgung, die Zusammenhänge von Versorgungssystemen im Quartier und am Gebäude, sowie die energetische Bilanzierung von Gebäuden, Grundlagen der Passivhäuser und Niedrigstenergiehäuser, des EEWärmeG und der regenerativen Energien gelehrt.

Kompetenzen: Im Rahmen des Moduls erwerben die Studierenden die Fähigkeit zum zur strukturierten Erstellung von Energiebilanzen mit Blick auf das Einzelgebäude und die städtische Infrastruktur.

Anwendung / Umsetzung: Die Studierenden haben die Möglichkeit zur Anwendung und Vertiefung der erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen in zeitlich parallelen Übungen / Seminaren.
Inhalte:Energiebilanzen, Behaglichkeit, Heizungsanlagen, EnEV, Lüftungsanlagen, Anlagen für Trinkwasser und Abwasser, Passivhäuser, EEWärmeG, Niedrigstenergiehäuser, regenerative Energien, Brandschutz

Städtische Versorgungssysteme:
  • Energieversorgung - Nah und Fernwärme, dezentrale Systeme, Speicherlösungen, energetische Quartierskonzepte
  • Wasserver- und -entsorgung auf städtischer Ebene, Umgang mit Regenwasser
  • Transformation der Versorgungssysteme durch sich ändernde Rahmenbedingungen
  • Energieeffiziente Stadtbeleuchtung, lichttechnische Anforderungen und Beleuchtungskonzepte
Empfohlene Voraussetzungen:keine
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 4 SWS
  • Seminar / 2 SWS
  • Selbststudium / 90 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • jedes Lehrbuch der Gebäudetechnik und der Regenerativen Energien
  • Gesetze und Verordnungen: EnEV, EEWärmeG
  • Normungen: DIN EN 16798, DIN EN 12831, 
  • Vorlesungsunterlagen des Fachgebietes
  • Praktikaunterlagen des Fachgebietes
  • Handlungsleitfaden zur Energetischen Stadterneuerung, BMVBS Berlin 2011
  • Scripte und Unterrichtmaterialien der durchführenden Lehrstühle
  • M.Koziol/D.Freudenberg; Arbeitshilfe zur Anpassung der technischen Infrastruktur beim Stadtumbau, ISW Schriftenreihe 2-2003, Frankfurt/Oder 2003
  • Martin Korda (Hrsg.); Städtebau, Technische Grundlagen; Teubner Verlag, Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden, 5.Auflage;
  • Schneider, Bautabellen, Werner Verlag, aktuelle Auflage
  • ATV Planung der Kanalisation, Ernst Verlag, 1995
Modulprüfung:Voraussetzung + Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:Voraussetzung für die Modulabschlussprüfung:
  • erfolgreiche Bearbeitung einer Seminararbeit (unbenotet) bestehend aus 9 Übungsaufgaben
Modulabschlussprüfung:
  • Elektronische Klausur, 90 min.

zugelassene Hilfsmittel zur Klausur:

  • Eine Lernhilfe für das Fachgebiet Stadttechnik ist nicht zulässig
  • Eine Lernhilfe für das Fachgebiet Gebäudetechnik ist in Form eines A4 Blattes beidseitig beschrieben zulässig
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Bauingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • B.Sc. / Bauingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017 - Praxisorientiert (8 FS)
  • B.Sc. / Bauingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017 - (6 FS)
  • B.Sc. / Bauingenieurwesen - dual (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017 - (7 FS)
  • B.Sc. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.Sc. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2019
Bemerkungen:keine

Für den Fall, dass das Modul nicht gemäß der vorliegenden Beschreibung gelehrt bzw. geprüft werden kann (z.B. aus Gründen des Infektionsschutzes), gelten die auf einschlägigen Plattformen (z.B. Homepage bzw. Moodle) kommunizierten Alternativen.
Veranstaltungen zum Modul:
  • Vorlesung Gebäude- & Stadttechnik
  • Seminar/Übung Gebäude- & Stadttechnik Anteil Gebäudetechnik
  • Seminar/Übung Gebäude-& Stadttechnik Anteil Stadttechnik
  • Prüfung Gebäude- & Stadttechnik
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
Auslaufmodul: Nachfolgemodul seit: 14.06.2016

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo