Auf dem Foto (v. li.): Kathrin Schneider, Ministerin und Chefin der Staatskanzlei Brandenburg, Tobias Schick, Oberbürgermeister der Stadt Cottbus, Prof. Dr. Gesine Grande, Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg.

Lausitz Science Park verknüpft Wissenschaft und Wirtschaft

Nach dem Bahnwerk und der Medizinischen Universität Lausitz Carl Thiem werden jetzt auch für den Lausitz Science Park Nägel mit Köpfen gemacht: In Cottbus/Chóśebuz ist am Montag, 15. Juli 2024, eine Rahmenvereinbarung zur Entwicklung des Technologie- und Innovationsparks auf ca. 420 Hektar Fläche unterzeichnet worden.

Studentische Band mit Sängerin.

Öffentliches Semesterabschluss-Konzert: von Jazz, Rock, Pop zur Klassik

Musikstudierende der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) bieten am Mittwoch, 17. Juli 2024, um 19 Uhr ein stilistisch vielseitiges Programm zum Semesterende. Dazu sind alle Interessierten bei freiem Eintritt in den großen Saal des Konservatoriums Cottbus, Puschkinpromenade 13/14 herzlich eingeladen.

Während der Dreharbeiten

BTU-Expertise für eine Cold Case-Analyse zu einem 40 Jahre alten Kriminalfall

Im Rahmen des International Cold Case Analysis Project (ICCAP) wird dieser ungeklärte Fall mit modernen Ermittlungsmethoden nun wieder „aufgerollt“. Ein Filmteam recherchiert für die Sendereihe arteRE: und befragt Experten von der Polizeiakademie Niedersachsen, der Hochschule Mittweida und der BTU Cottbus-Senftenberg.

Studium & Lehre

Forschung & Transfer

Campus & Leben

Charta der Vielfalt
Familie in der Hochschule
Audit familiengerechte Hochschule seit 2009
Gütesiegel des DHV
Eunice - European University
Code of Conduct
HRK-Audit - Internationalisierung der Hochschule 2009/2010
Total E-Quality - Diversity