11866 - Allgemeine Physik II (Elektrizität und Magnetismus) Modulübersicht

Modulnummer: 11866
Modultitel:Allgemeine Physik II (Elektrizität und Magnetismus)
  General Physics II (Electricity and Magnetism)
Einrichtung: Fakultät 1 - MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Flege, Jan Ingo
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Studierende verfügen über ein anschlussfähiges und strukturiertes Fach- und Überblickswissen in den Teilgebieten der Physik, welche in der Lehrveranstaltung behandelt werden. Die Studierenden lernen verschiedene Konzepte aus diesen Teilgebieten miteinander zu verknüpfen Darüberhinaus werden bei den Studierenden Sozialkompetenzen wie Kooperationsfähigkeit, sowie weitere individuelle Kompetenzen wie Sorgfalt, Ausdauer, Neugierde, Eigeninitiative, Frustrationstoleranz etc. gefördert.
Inhalte:
  • Elektrizität: Elektrostatik (Feld, Potential, Coulomb), Strom (Ladungstransport, Widerstand, Kirchhoff, Ionenleitung, Gasentladung, Stromquellen)
  • Magnetostatik, zeitlich veränderliche Felder (Induktion, Maxwell'sche Gesetze, elektrotechnische Anwendungen)
  • Schwingungen und Wellen: Schwingkreise, em-Wellen, Interferenz, Beugung, Ausbreitung in Materie
  • geometrische Optik (Linsen, Spiegel, optische Instrumente, Abbildungsfehler)
Empfohlene Voraussetzungen:Schulmathematik, Schulphysik (Grundkenntnisse), sowie Kenntnis des Stoffes des Moduls
  • 11865: Allgemeine Physik I (Mechanik/Thermodynamik)
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 4 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 90 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • Demtröder: Experimentalphysik II (Springer)
  • Halliday/Resnick: Fundamentals of Physics (Wiley)
  • Meschede: Gerthsen Physik (Springer)
  • Tipler/Mosca/Kersten/Wagner: Physik (Springer)
Modulprüfung:Voraussetzung + Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:Voraussetzung für die Modulabschlussprüfung
  • Erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben (50% müssen erbracht werden)
Modulabschlussprüfung
  • mündliche Prüfung, 30-45 min.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Bachelor (universitär) / Informatik / PO 2008 - 1. SÄ 2017
  • Master (universitär) / Informatik / PO 2008 - 2. SÄ 2017
  • Bachelor (universitär) / Kultur und Technik / PO 2008
  • Bachelor (universitär) / Kultur und Technik / PO 2017
  • Bachelor (universitär) / Mathematik / PO 2019
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (1 Semester) / PO 2018
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (1 Semester) / PO 2022
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (2 Semester) / PO 2018
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (2 Semester) / PO 2022
  • Bachelor (universitär) / Physik / PO 2017
  • Bachelor (universitär) / Physik / PO 2021
Bemerkungen:Das Selbststudium setzt sich zusammen aus:
  • Nacharbeiten der Vorlesung
  • Vortrag
  • Literaturarbeit
Bei Bedarf kann die Vorlesung in englischer Sprache gehalten werden.
  • Studiengang Physik B.Sc.: Pflichtmodul
  • Studiengang Mathematik B.Sc.: Wahlpflichtmodul  im Komplex „Anwendungen“,  Bereich „Physik“
  • Studiengänge Informatik B.Sc. und M.Sc.: Wahlpflichtmodul im Anwendungsfach „Physik“
Veranstaltungen zum Modul:
  • Vorlesung Allgemeine Physik II (Elektrizität und Magnetismus) - 4 SWS
  • Übung zur Vorlesung - 2 SWS
  • Zugehörige Prüfung
Veranstaltungen im aktuellen Semester: