11983 - Grundlagen der Wirtschaftsinformatik Modulübersicht

Modulnummer: 11983
Modultitel:Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
  Principles of Business Informatics
Einrichtung: Fakultät 1 - MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. oec. Freytag, Andreas
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls kennen die Studierenden die wesentliche Aspekte der Wirtschaftsinformatik (WI) und deren Zusammenhänge als Basiswissen im Rahmen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums. Sie kennen Bestandteile, Arten und Nutzenpotenziale von Informationssystemen in der inner- und überbetrieblichen Leistungserstellung.

Ergänzend und vertiefend vermittelt der Labor-Übungsteil die Nutzung der weit gefächerten Tabellenkalkulations-Funktionalität von Microsoft ExcelTM und der Datenbank-Funktionalität von Microsoft-AccessTM für konkrete betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen und somit einen Einstieg in die Entwicklung sowie den Aufbau und die Wirkungsweise von Informationssystemen.

Inhalte:Vorlesung: Grundlagen; IT-Infrastruktur; Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme; Systementwicklung; IT-Management, Einführung von Informationssystemen
PC-Labor-Übung: Grundlagen; Formeln und Funktionen; Datenauswertungen/-verdichtungen; Makros und VBA-Programmierung sowie Tabellen und Beziehungen; Datenimport/-export; Datenauswertung/-verdichtung, inkl. Filter, Views/Reports, Formulare; Makros und VBA-Programmierung.
Empfohlene Voraussetzungen:keine
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:Brösel, V.; Kurs Microsoft ExcelTM und Microsoft AccessTM 2010, Senftenberg 2012;
Vieweg, I. et.al., Einführung in die Wirtschaftsinformatik, Wiesbaden 2012 (eBook).
Stahlknecht, P./Hasenkamp, U., Einführung in die Wirtschaftsinformatik, 12. Aufl., Berlin Heidelberg 2012.
Weitere Literaturstellen bzw. Literaturhinweise s. Vorlesung/Übung.
Modulprüfung:Continuous Assessment (MCA)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • Klausur, 60 min. (50%)
  • laborpraktische Übung, 90 min. (50%)
Beide Prüfungsleistungen müssen in Summe bestanden.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Betriebswirtschaftslehre / keine PO
  • Bachelor (fachhochschulisch) / Betriebswirtschaftslehre / PO 2017 - 1. SÄ 2019
  • Bachelor (fachhochschulisch) - Duales Studium, praxisintegrierend / Betriebswirtschaftslehre - dual / PO 2019
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (1 Semester) / PO 2018
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (1 Semester) / PO 2022
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (2 Semester) / PO 2018
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (2 Semester) / PO 2022
Bemerkungen:
  •  Studiengang Betriebswirtschaftslehre B.A.: Pflichtmodul
Veranstaltungen zum Modul:
  • Grundlagen der Wirtschaftsinformatik (Vorlesung)
  • Grundlagen der Wirtschaftsinformatik (Übung)
  • Zugehörige Prüfung
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
  • keine Zuordnung vorhanden