11993 - Grundzüge der Mikroökonomik Modulübersicht

Modulnummer: 11993
Modultitel:Grundzüge der Mikroökonomik
  Principles of Microeconomics
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. pol. Hempel, Kay
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Die Studierenden sollen die Grundelemente der mikroökonomischen Verbraucher-, Produktions- und Preistheorie erlernen und die Preisbildung unterschiedlicher Marktstrukturen differenzieren können. Darüber hinaus werden Grundkenntnisse der Spieltheorie und Institutionenökonomik vermittelt. Grundlegendes Lernziel ist außerdem die Einübung des Denkens in Opportunitätskosten und das sichere Beherrschen ökonomischer Grundbegriffe. Methodisch steht die Anwendung formaler Modelle und die Erkenntnis der Bedeutung der Theorie zur Erklärung ökonomischer Sachverhalte im Vordergrund.
Inhalte:
  • Grundmodell der individuellen Entscheidungstheorie des Konsumenten: Budgetbeschränkung, Präferenzen, Wahlentscheidung, Nutzen- und Nachfragefunktion, Elastizität, Slutsky-Zerlegung, Konsumentenrente
  • Erweiterungen und Anwendungen des Grundmodells:Berücksichtigung der Erstausstattung, Arbeitsangebot, intertemporale Entscheidungen, Verhalten auf Vermögensmärkten, Wahl unter Risiko und Unsicherheit, Portfolioentscheidungen und CAPM
  • Grundmodell der Interaktion der individuellen Entscheidungen auf Märkten: aggregierte Marktnachfrage, Überschussnachfragefunktionen und Walras-Gesetz, Pareto-Effizienz, Edgeworth-Box und Existenz und Stabilität des Gleichgewichts, Theoreme derWohlfahrtsökonomik
Empfohlene Voraussetzungen:Kenntnisse des Moduls:
  • 11980 Mathematik I
Zwingende Voraussetzungen:
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 120 SWS
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • Varian, H.R., Grundzüge der Mikroökonomik, 8. Aufl., München 2011.
Modulprüfung:Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • Klausur, 90 min.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Betriebswirtschaftslehre / keine PO
  • Bachelor (fachhochschulisch) / Betriebswirtschaftslehre / PO 2017 - 1. SÄ 2019
  • Bachelor (fachhochschulisch) - Duales Studium, praxisintegrierend / Betriebswirtschaftslehre - dual / PO 2019
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (1 Semester) / PO 2018
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (1 Semester) / PO 2022
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (2 Semester) / PO 2018
  • keine Abschlussprüfung möglich / Orientierungsstudium (2 Semester) / PO 2022
Bemerkungen:Für den Fall, dass das Modul nicht gemäß der vorliegenden Beschreibung gelehrt bzw. geprüft werden kann (z.B. aus Gründen des Infektionsschutzes), gelten die auf einschlägigen Plattformen (z.B. Homepage bzw. Moodle) kommunizierten Alternativen.
Veranstaltungen zum Modul:
  • Vorlesung "Grundzüge der Mikroökonomik" - 2 SWS
  • Übung "Grundzüge der Mikroökonomik" - 2 SWS
Veranstaltungen im aktuellen Semester: