12524 - Modellierung und Analyse nebenläufiger Systeme mit Petrinetzen Modulübersicht

Modulnummer: 12524 - Auslaufmodul
Modultitel:Modellierung und Analyse nebenläufiger Systeme mit Petrinetzen
  Petri Net based Modelling and Analysis of Concurrent Systems
Einrichtung: Fakultät 1 - MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. nat. Lambers, Leen
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Sommersemester
Leistungspunkte: 8
Lernziele:Die Studierenden kennen die Petrinetz-Analysetechniken (einschließlich verschiedener Modellcheckingverfahren) und deren Einsatzmöglichkeiten zur Validation und Verifikation nebenläufiger Systeme. Sie beherrschen entsprechende Netzwerkzeugen.
Inhalte:Ausgehend von den grundlegenden Begriffen der Petrinetztheorie wird eine Methodik demonstriert, wie nebenläufige Systeme, insbesondere nichtsequentielle Programme, mit verschiedenen Klassen von Petrinetzen modelliert und mit welchen Analystechniken welche Systemeigenschaften anhand des jeweiligen Modells analysiert werden können.
Empfohlene Voraussetzungen:Kenntnis des Stoffes des Moduls
  • 12407: Einführung in die Nebenläufigkeit
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 4 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 150 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:Wird zu Beginn ausgegeben.
Modulprüfung:Voraussetzung + Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:Voraussetzung für die Modulabschlussprüfung:
  • erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben (75% müssen erbracht werden)
Modulabschlussprüfung:
  • Klausur, 120 min. ODER
  • mündliche Prüfung, 30-45 min. (bei geringer Teilnehmerzahl)
In der ersten Lehrveranstaltung wird bekanntgegeben, ob die Prüfungsleistung in schriftlicher oder mündlicher Form zu erbringen ist.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Informatik / keine PO
  • Master (universitär) / Informatik / PO 2008 - 2. SÄ 2017
  • Abschluss im Ausland / Informations- und Medientechnik / keine PO
  • Master (universitär) / Informations- und Medientechnik / PO 2017
Bemerkungen:
  • Studiengang Informatik M. Sc.: Wahlpflichtmodul im Komplex „Grundlagen der Informatik“ (Niveaustufe 500).
  • Studiengang Informations- und Medientechnik M. Sc.: Wahlpflichtmodul im Komplex „Methodische Grundlagen".
Veranstaltungen zum Modul:Vorlesung: Modellierung und Analyse nebenläufiger Systeme mit Petrinetzen
Übung zur Vorlesung
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
  • keine Zuordnung vorhanden
Nachfolgemodul/e: Auslaufmodul ab: 19.01.2022
  • ohne Nachfolgemodul/e