12939 - Logik in Datenbanken Modulübersicht

Modulnummer: 12939 - Auslaufmodul
Modultitel:Logik in Datenbanken
  Logic in Databases
Einrichtung: Fakultät 1 - MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Verantwortlich:
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Schmitt, Ingo
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: sporadisch nach Ankündigung
Leistungspunkte: 8
Lernziele:Nach der Teilnahme am Modul ist der Studierende in der Lage, Ausdrücke verschiedener Logiken zur Datenmodellierung und Anfrageformulierung im Datenbankkontext, also zur Extraktion von Informationen, zu entwickeln und algorithmisch auszuwerten.
Inhalte:Prädikatenlogik, Herbrand-Modell, Datalog, Fuzzy-Logik, Quantenmechanik und -logik, Anfragesprache CQQL, probabilistische Datenbanken, Algorithmen zur Auswertung logischer Ausdrücke.
Empfohlene Voraussetzungen:keine
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Praktikum / 2 SWS
  • Selbststudium / 150 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • „Foundations of Databases“ von Abiteboul, Hull, Vianu, Addison Wesley, 1996
  • „Multimedia-Kurs Datenbanksysteme“ von Werner Kießling, Springer-Verlag, 1998
  • „Quantenlogik für Ingenieure und Informatiker“ von Günther Wirsching, Ingo Schmitt, Matthias Wolff, Springer-Verlag
  • Skript
Modulprüfung:Voraussetzung + Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:Voraussetzung für die Modulabschlussprüfung:
  • Erfolgreiches Bestehen des Praktikums
Modulabschlussprüfung:
  • Klausur, 90 min. ODER
  • mündliche Prüfung, 30-45 min. (bei geringer Teilnehmerzahl)
In der ersten Lehrveranstaltung wird bekanntgegeben, ob die Prüfungsleistung in schriftlicher oder mündlicher Form zu erbringen ist.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Master (universitär) / Artificial Intelligence / PO 2022
  • Master (universitär) / Informatik / PO 2008 - 2. SÄ 2017
  • Master (universitär) / Informations- und Medientechnik / PO 2017
  • Master (universitär) / Künstliche Intelligenz Technologie / PO 2022
Bemerkungen:
  • Studiengang Informatik M. Sc.: Wahlpflichtmodul im Komplex „Grundlagen der Informatik“ (Niveaustufe 400).
  • Studiengang Informations- und Medientechnik M. Sc.: Wahlpflichtmodul im Komplex „Methodische Vertiefung".
Veranstaltungen zum Modul:
  • Vorlesung: Logik in Datenbanken
  • Übung zur Vorlesung
  • Praktikum zur Vorlesung
  • Zugehörige Prüfung
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
  • keine Zuordnung vorhanden
Nachfolgemodul/e: Auslaufmodul ab: 07.07.2022