13322 - Philosophie- und Ideengeschichte Modulübersicht

Modulnummer: 13322 - Auslaufmodul
Modultitel:Philosophie- und Ideengeschichte
  History of Philosophy and History of Ideas
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Dr. Alpsancar, Suzana
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Semester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Dieses Modul bietet den philosophischen Hintergrund (geschichtlich wie systematisch) für den Zusammenhang von Kultur, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft. Jede dieser Lehrveranstaltungen kann auch als Lektürekurs zur intensiven Auseinandersetzung mit Texten angeboten werden. Es geht dabei auch um die handwerkliche Fähigkeit, Texte aus ihrem Kontext heraus genau lesen und interpretieren zu können - eine Fähigkeit, die gerade im öffentlichen Raum nicht sehr weit verbreitet ist, aber eine unabdingbare Schlüsselqualifikation für die meisten leitenden Tätigkeiten, auch in Wirtschaft und Politik, ist. Darüber hinaus erlaubt es eine solche Fähigkeit, exemplarisch an schwierigen Texten geübt, sich rasch in ein fremdes Wissensgebiet einzuarbeiten. Diese Fähigkeit wird im zukünftigen Berufsleben mit wechselnden fachlichen Inhalten entscheidend werden.
Inhalte:Wird je nach angebotenen Lehrveranstaltung durch Aushang, im kommentierten Vorlesungsverzeichnis und auf dem Webseiten des Lehrstuhls für Technikphilosophie angegeben.
Empfohlene Voraussetzungen:keine
Zwingende Voraussetzungen:Keine erfolgreiche Teilnahme am zugehörigen Nachfolgemodul 12190 Philosophie- und Ideengeschichte.
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Seminar / 2 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:Werden von den Dozenten bei der Ankündigung der Lehrveranstaltung angegeben.
Modulprüfung:Continuous Assessment (MCA)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:Innerhalb des Moduls werden verschiedene Lehrveranstaltungen, die einen thematischen Bezug zum Modul haben, angeboten. Aus diesem Angebot sind zwei Lehrveranstaltungen zu belegen. Jede dieser Lehrveranstaltungen schließt mit einer der folgenden Teilleistungen ab, die vor Beginn der jeweiligen Lehrveranstaltung bekannt gegeben wird:
  • eine Hausarbeit (ca. 20 Seiten/4000 Wörter) ODER
  • ein Referat (15 Minuten) ODER
  • eine mündliche Prüfung (ca. 15 Minuten) ODER
  • eine Klausur (ca. 60 bis 90 Minuten) ODER
  • eine Mediale Produktion
Jede der beiden Teilleistungen wird einheitlich auf einer Skala von 0-50 Punkten entsprechend der erbrachten Leistung bewertet und entspricht damit 50% der Gesamtleistung.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine Prüfungsordnung
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
Bemerkungen:Das Modul wird für den Studiengang „Kultur und Technik B. A.” (K&T - Modul 5-1) angeboten (1. und 2. Semester) - wird in der neuen PO B.Sc. KuT 2017 nicht angeboten.

Für den Fall, dass das Modul nicht gemäß der vorliegenden Beschreibung gelehrt bzw. geprüft werden kann (z.B. aus Gründen des Infektionsschutzes), gelten die auf einschlägigen Plattformen (z.B. Homepage bzw. Moodle) kommunizierten Alternativen.
Veranstaltungen zum Modul:Lehrveranstaltungen zur Thematik.
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
Nachfolgemodul/e: Auslaufmodul ab: 19.07.2017