36104 - Grundlagen der Werkstoffe Modulübersicht

Modulnummer: 36104 - Auslaufmodul
Modultitel:Grundlagen der Werkstoffe
  Basic of Materials
Einrichtung: Fakultät 3 - Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme
Verantwortlich:
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Weiß, Sabine
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Wintersemester
Leistungspunkte: 4
Lernziele:Die Studierenden kennen die Grundlagen des Aufbaus von Werkstoffen, insbesondere von metallischen Konstruktionswerkstoffen. Sie sind in der Lage, Zusammenhänge vom kristallinem Aufbau der Materie, Gefüge von Werkstoffen und deren Auswirkungen auf die mechanischen Eigenschaften zu erkennen. Sie sind mit der gezielten Beeinflussung von Eigenschaften durch unterschiedliche materialtechnische Maßnahmen vertraut. Die Studierenden sind in der Lage, eine Verknüpfung mit anderen Fächern ihres Studienganges herzustellen.
Inhalte:
  • Aufbau fester Stoffe (Atome, Bindungen, amorphe und kristalline Stoffe, Kristallstrukturen, Baufehler)
  • Phasengemische
  • Zustandsdiagramme
  • Eisen-Kohlenstoff-Diagramm
  • Thermisch aktivierte Reaktionen
  • Mechanische Eigenschaften (Zugeigenschaften, Kriechen, Ermüdung)
  • Gießen
  • Rekristallisation
  • Ausscheidungshärtung
  • Physikalische Eigenschaften
Empfohlene Voraussetzungen:Abiturwissen in Physik und Chemie
Zwingende Voraussetzungen:Keine erfolgreiche Teilnahme am zugehörigen Nachfolgemodul 11915 Grundlagen der Werkstoffe.
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 60 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:Die Unterrichtsmaterialien werden über die Lernplattform Moodle bereitgestellt. Der Aufbau des Moduls als „Inverted Classroom“ (Bereitstellung der Vorlesungs- und Übungsunterlagen sowie von Begleitliteratur und Lernvideos vor der Veranstaltung) ermöglicht es den Studierenden, sich selbständig in ein Thema einzuarbeiten, Handlungsabläufe unter gegebenen Rand­bedingungen planen und sich innerhalb des Moduls zu organisieren. Weiterhin können sie ihren Lernfortschritt in Kurztests reflektieren, eigene Ergebnisse anhand von Musterlösungen überprüfen und ihre offenen Fragen während der Veranstaltung kommunizieren und diskutieren. Die Veranstaltung kann –falls erforderlich- auch als Online-Veranstaltung durchgeführt werden.
Modulprüfung:Continuous Assessment (MCA)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • Online-Bearbeitung von 2 Abgaben, welche bepunktet werden. Die Abgaben ergeben 1/4 der Gesamtnote
  • Teilnahme an Online-Multiple Choice Tests während der Vorlesungszeit. Es gibt zu jedem Themengebiet Aufgaben. Bestanden gilt ein Test ab 50 % der Gesamtpunktzahl. Die einzelnen Punkte werden zu einer Gesamtpunktzahl zusammengefasst, diese geht mit 1/4 in die Gesamtnote ein.
  • Schriftliche Prüfung (89 Minuten), die 2/4 der Gesamtnote ausmacht.
Es kann, im Falle eines Nichtbestehens, zum Semesterende eine dritte Online-Bearbeitung einer Abgabe als Wiederholung in Anspruch genommen werden.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Betriebswirtschaftslehre / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Elektrotechnik / keine Prüfungsordnung
  • B.Sc. / Elektrotechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • B.Sc. / Elektrotechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2014
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine Prüfungsordnung
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • Abschluss im Ausland / Maschinenbau / keine Prüfungsordnung
  • B.Sc. / Maschinenbau (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2006
  • Abschluss im Ausland / Umweltingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Verfahrenstechnik / keine Prüfungsordnung
  • B.Sc. / Verfahrenstechnik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2013
  • Abschluss im Ausland / Wirtschaftsingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Wirtschaftsingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • B.Sc. / Wirtschaftsingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
Bemerkungen:keine
Veranstaltungen zum Modul:
  • Grundlagen der Werkstoffe (Vorlesung)
  • Grundlagen der Werkstoffe (Übung)
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
  • keine Zuordnung vorhanden
Nachfolgemodul/e: Auslaufmodul ab: 04.01.2017