37105 - Kultur und Gesellschaft Modulübersicht

Modulnummer: 37105
Modultitel:Kultur und Gesellschaft
  Culture and Society
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. pol. habil. Jacobsen, Heike
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Wintersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Nach der Teilnahme am Modul sind die Studierenden in der Lage, aktuelle gesellschafts- und technologiepolitische Diskurse mit Hilfe grundlegender soziologischer Konzepte zu beschreiben und zu analysieren.
Inhalte:Die kulturellen Ausdrucksformen einer Gesellschaft befinden sich in ständigem Wandel. Wovon hängt es ab, wie dieser Wandel zu einem bestimmten historischen Zeitpunkt in einer bestimmten Gesellschaft aussieht? Gesellschaftstheorien stellen Konzepte zur Analyse sozialen Wandels zur Verfügung. Sie fragen danach, wovon die Richtung des sozialen Wandels bestimmt wird, z.B. von zunehmenden technischen Möglichkeiten, zunehmender Ausdifferenzierung gesellschaftlicher Teilbereiche, von konflikthaften Auseinandersetzungen zwischen gesellschaftlichen Gruppen oder etwa von einem unaufhaltsamen Zwang zur Rationalisierung und Beschleunigung.
Das Modul führt in einige Ansätze der Gesellschafts- und Modernisierungstheorien ein und illustriert ihre Leistungsfähigkeit an aktuellen Beispielen.
In den Seminaren zur Vorlesung werden Originaltexte soziologischer TheoretikerInnen erarbeitet. Aktive Beteiligung an (Gruppen-)Referaten und Sitzungsmoderationen sind wesentliche Bestandteile des Moduls.
Empfohlene Voraussetzungen:keine
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Seminar / 2 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • Rosa, Hartmut, David Strecker, Andrea Kottmann (2014): Soziologische Theorien, Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft (zur Anschaffung empfohlen, ca. 20,- Euro)
Weitere Lektüre wird im Seminar bekannt gegeben.
Modulprüfung:Continuous Assessment (MCA)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • Präsentation, 15 Min., mit Handout, ca. 1 Seite (30%)
  • Essay / schriftliche Ausarbeitung (ca. 5 Seiten) (40 %)
  • Klausur, 45 Minuten (30%)
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Biotechnologie / keine Prüfungsordnung
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine Prüfungsordnung
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017
 Das Modul ist für das Fachübergreifende Studium zugelassen.
Bemerkungen:keine
Veranstaltungen zum Modul:
  • Vorlesung Kultur und Gesellschaft - 2 SWS
  • Seminar Kultur und Gesellschaft - 2 SWS
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
  • keine Zuordnung vorhanden

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo