37202 - Kulturwissenschaften: Konzepte und Anwendungen Modulübersicht

Modulnummer: 37202
Modultitel:Kulturwissenschaften: Konzepte und Anwendungen
  Cultural Studies: Concepts and Applications
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. Amelina, Anna
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Wintersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Das Modul vermittelt Studierenden einen Überblick über einige zentrale Theorien und Konzepte der kultursoziologischen und kulturwissenschaftlichen Forschung. Studierende erwerben Kenntnisse in klassischen und neueren Kulturtheorien sowie in spezialisierten Forschungsfeldern, wie Mobilitäts- und Diversitätsforschung. Dabei werden sowohl die Zusammenhänge zwischen den Theorien, als auch die Grenzen ihrer Erklärungspotentiale diskutiert. 
Die im Modul erworbenen Kenntnisse erlauben den Studierenden:
  • die zentralen Grundpositionen und Methoden derkultursoziologischen und kulturwissenschaftlichen Forschung zu verstehen
  • den Zusammenhang zwischen Kultur und anderen gesellschaftlichen Phänomenen nachzuvollziehen und zu erklären
  • Texte selbstständig zu analysieren, zu vergleichen und argumentativ auf die sozialen Phänomene anzuwenden
Inhalte:Studierende erwerben die Kompetenz, Vielfalt der kulturellen Phänomene zu erklären, sowie ihre Implikationen für die gesellschaftlichen Strukturen zu analysieren. Dabei erlernen sie die Reflexion und Einordnung wissenschaftlicher Argumentation sowie die Entwicklung theoriegeleiteter Fragestellungen.
Empfohlene Voraussetzungen:keine
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Seminar / 4 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:Die zu lesenden Texte werden in Moodle bereitgestellt und in der ersten Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Modulprüfung:Continuous Assessment (MCA)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • 12 kurze Essays zur Pflichtlektüre (jeweils 1 Seite; 8,33%), Erarbeitung während der Lehreinheiten
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine Prüfungsordnung
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2008
  • B.A. / Kultur und Technik (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2017
 Das Modul ist für das Fachübergreifende Studium zugelassen.
Bemerkungen:keine
Veranstaltungen zum Modul:Wechselnde Seminare zu Theorien der Kulturwissenschaftlichen/-soziologischen Disziplinen

Veranstaltungen im aktuellen Semester:
  • keine Zuordnung vorhanden