41207 - Privatrecht I Modulübersicht

Modulnummer: 41207 - Auslaufmodul
Modultitel:Privatrecht I
  German Civil Law I
Einrichtung: Fakultät 5 - Wirtschaft, Recht und Gesellschaft
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. jur. Albrecht, Eike
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Wintersemester
Leistungspunkte: 4
Lernziele:Die Studierenden kennen die wirtschaftlich relevanten Teile des Bürgerlichen Rechts und praxisnahe Beispielfälle. Sie besitzen ein Grundverständnis für das Privatrecht insbesondere für das Bürgerliche Gesetzbuch. Sie haben die erforderlichen theoretischen Kenntnisse und die juristische Methodik, um rechtliche Probleme zu erkennen, richtig einzuschätzen und beurteilen zu können.
Die Studierenden haben Erfahrung im Umgang mit dem Gesetzestext des BGB.
Inhalte:Einführung in das BGB und einige Nebengesetze wie z.B. Produkthaftungsgesetz, Technik der Rechtsanwendung, Grundbegriffe, Rechtsgeschäfte, Willenserklärung, Schuldrecht (Allgemeiner und Besonderer Teil), Vertragsschluss, wesentliche Vertragstypen (wie z.B. Kaufvertrag, Dienst- und Werkvertrag, Miete, Pacht), Mängelgewährleistungen, Anfechtung, Stellvertretung, Verjährung und Fristen, Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen; Sachenrecht, ungerechtfertigte Bereicherung sowie Kreditsicherungsrecht.
Der Umgang mit den Gesetztestexten wird im Rahmen der Vorlesung mit seminaristischen Elementen und unter Verwendung praxisnaher Beispielfälle vermittelt.
Empfohlene Voraussetzungen:Keine.
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 4 SWS
  • Selbststudium / 60 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:
  • Beck-Texte im dtv „Bürgerliches Gesetzbuch - BGB“ (Nr. 5001) aktuelle Auflage!
  • Klunzinger, Einführung in das Bürgerliche Recht – aktuelle Auflage!
  • Kommentare zum BGB (z.B. Palandt, Jauernig, usw.)
  • Vorlesungsskript und Übungsfälle werden über Moodle zur Verfügung gestellt. 
Modulprüfung:Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:
  • Onlinekurzhausarbeit, 300 Minuten - max. 15 Seiten, Ausgabe erfolgt über Moodle 
ODER
  • Klausur in Präsenz, 90 Minuten
In Abstimmung mit den Studierenden wird die Prüfungsform zu Beginn des Semesters festgelegt, spätestens in der 3. Vorlesungswoche.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • Abschluss im Ausland / Betriebswirtschaftslehre / keine PO
  • Bachelor (universitär) / Betriebswirtschaftslehre / PO 2011
  • Bachelor (universitär) / eBusiness / PO 2007
  • Abschluss im Ausland / Informatik / keine PO
  • Abschluss im Ausland / Kultur und Technik / keine PO
  • Bachelor (universitär) / Verfahrenstechnik / PO 2013
  • Abschluss im Ausland / Wirtschaftsingenieurwesen / keine PO
  • Bachelor (universitär) / Wirtschaftsingenieurwesen / PO 2008
  • Bachelor (universitär) / Wirtschaftsmathematik / PO 2007
Bemerkungen:Der von den Studierenden selbst zu beschaffende Gesetzestext (siehe Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise) muss in jeder Veranstaltung (Vorlesung/Übung) vorliegen!
Veranstaltungen zum Modul:Wintersemester:
  • 520420 - VL Bürgerliches Recht
  • 520423 - Prüfung Bürgerliches Recht (Erstversuch)
  • 520201 - Privatrecht I und II - Übung für Wiederholer (!)
  • 520202 - Privatrecht I - Prüfung für Wiederholer (!)

Sommersemester:
  • 520438 - Wiederholungsprüfung Bürgerliches Recht
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
Nachfolgemodul/e: Auslaufmodul ab: 03.01.2019