42413 - Gewässerschutz und Wasserbewirtschaftung III Modulübersicht

Modulnummer: 42413 - Auslaufmodul
Modultitel:Gewässerschutz und Wasserbewirtschaftung III
  Freshwater Conservation and Water Management III
Einrichtung: Fakultät 2 - Umwelt und Naturwissenschaften
Verantwortlich:
  • Prof. Dr. rer. nat. Hinz, Christoph
Lehr- und Prüfungssprache:Deutsch
Dauer:1 Semester
Angebotsturnus: jedes Wintersemester
Leistungspunkte: 6
Lernziele:Gewässerschutz III:
Vertiefte Kenntnisse der Gewässerökologie und der Methoden zur Diagnose und Bewertung, Kenntnisse der Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Gewässerentwicklung, kritische Einschätzung der Methoden zur Sanierung, Restaurierung und Renaturierung von Oberflächengewässern, Einblick in angewandte Forschung im Gewässerschutz, sicherer Umgang mit wissenschaftlicher Literatur.

Wasserbewirtschaftung III:
Kenntnisse und Bewertung grundsätzlicher Ansätze der deterministischen Simulation hydrologischer Prozesse, Modellerstellung und Modellanwendungen.
Inhalte:Gewässerschutz III:
Bewirtschaftung und wasserwirtschaftliche Planung nach EU Wasserrahmenrichtlinie, Sanierung, Restaurierung, Renaturierung von Fließ- und Standgewässern, Planung von Maßnahmen mit Hilfe von Phosphorbilanzmodellen (Seendiagnose) und Entscheidungsunterstützungssystemen; Bewertung und Renaturierung von Seeufern; Strategien zur Sanierung und Restaurierung saurer Gewässer; Strategien und Maßnahmen zur Entwicklung von Oberflächengewässer zum guten ökologischen Zustand; Einblick in angewandte Gewässerforschung; Fallbeispiele zur Fließgewässerentwicklung und Seenrestaurierung.

Wasserbewirtschaftung III:
Grundlegende systemhydrologische Beschreibungsansätze; Anwendung der Systemhydrologie zur Niederschlags-Abfluss-Modellierung; Einzugsgebietsmodellierung. Es werden konkrete Übungen zur Anwendung hydrologischer Verfahren und Modelle in die Vorlesungen integriert.
Empfohlene Voraussetzungen:
  • Modul 42102 Gewässerschutz und Wasserbewirtschaftung I
  • Modul 42438 Methodenpraktikum Gewässerschutz
  • Modul 11141 Angewandte Hydrologie und Gewässerschutz
  • Zur ordnungsgemäßen Teilnahme am Modul werden der Wissensstand / die Fähigkeiten von
    Modul 42309 Gewässerschutz und Wasserbewirtschaftung II dringend empfohlen!
Zwingende Voraussetzungen:keine
Lehrformen und Arbeitsumfang:
  • Vorlesung / 2 SWS
  • Übung / 2 SWS
  • Selbststudium / 120 Stunden
Unterrichtsmaterialien und Literaturhinweise:Digitale Skripte, Vorlesungspräsentationen, zusätzliche Literatur und Fragenkataloge zur Lernunterstützung werden über das Onlineportal moodle zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Literatur:
  • Encyclopedia of Inland Waters, verfügbar über Datenbank-Infosystem (DBIS) des IKMZ.
Gewässerschutz III:
  • Patt, H., & P. Jürging, (Hrsg.) (2005). Fließgewässer- und Auenentwicklung, Grundlagen und Erfahrungen. Springer-Verlag, Berlin. 
  • www.totholz.de
  • www.fliessgewaesserbewertung.de/gewaesserbewertung
  • Steinberg, C.E.W., W. Calamo, H. Klapper & R. D. Wilken (Hg.) (1995 ff.). Handbuch der angewandten Limnologie Ecomed, Landsberg.
  • Grüneberg, B., Ostendorp, W., Leßmann, D., Wauer, G. & Nixdorf, B., 2009: Restaurierung von Seen und Renaturierung von Seeufern. In: Zerbe & Wiegleb (Hrsg.) Renaturierung von Ökosystemen in Mitteleuropa, Spektrum Akademischer Verlag. 125 - 151. ISBN 978-3-8274-1901-9. 

Wasserbewirtschaftung III:

  • DYCK, S. u.a.: Angewandte Hydrologie, Teil 1, VEB Verlag für Bauwesen, Berlin 1980.
  • Dyck, S. u.a.: Angewandte Hydrologie, Teil 2, VEB Verlag für Bauwesen, Berlin 1980.
  • Maniak, U.: Hydrologie und Wasserwirtschaft, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2005.
Modulprüfung:Modulabschlussprüfung (MAP)
Prüfungsleistung/en für Modulprüfung:Die Lehrinhalte werden durch Vorlesungen und Übungen vermittelt und in Hausarbeiten selbständig vertieft. In den Hausarbeiten sind Literaturstudium, schriftliche Ausarbeitungen und Berechnungen zu erstellen.

Durch als erfolgreich bewertete Hausarbeiten können Extrapunkte für die Klausur erarbeitet werden (max. 10% der Gesamtpunktezahl).

Die Modulabschlussprüfung ist eine Klausur (Präsenz, 120 Minuten) über den Inhalt der Veranstaltungen Gewässerschutz III und Wasserbewirtschaftung III, die Fragen zu je 50% aus den beiden Stoffgebieten beinhaltet. Die Klausur deckt auch den Stoff der Hausarbeiten ab.
Bewertung der Modulprüfung:Prüfungsleistung - benotet
Teilnehmerbeschränkung:keine
Zuordnung zu Studiengängen:
  • M.Sc. / Landnutzung und Wasserbewirtschaftung (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2011
  • Abschluss im Ausland / Umweltingenieurwesen / keine Prüfungsordnung
  • M.Sc. / Umweltingenieurwesen (universitäres Profil) / Prüfungsordnung 2012 - 2. SÄ 2018
Bemerkungen:keine
Veranstaltungen zum Modul:
  • 240604 Vorlesung Hydrologie und Wasserwirtschaft III
  • 240504 Vorlesung/Übung Gewässerschutz III
  • 240650 Prüfung Gewässerschutz und Wasserbewirtschaftung III
  • 240671 Prüfung Gewässerschutz und Wasserbewirtschaftung III
Veranstaltungen im aktuellen Semester:
Nachfolgemodul/e: Auslaufmodul ab: 08.06.2018

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo