Universitär

Universitär • International Cyber Security

Master of Science (M.Sc.)

Beschreibung

Der internationale Masterstudiengang Cyber Security hat das Ziel, qualifizierte Absolventen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit auszubilden, die dazu in der Lage sind, die wachsenden Anforderungen an die IT-Sicherheit in vielfältigen Bereichen der Gesellschaft zu meistern. Er verbindet Informatikinhalte mit einer starken inge­nieur­technischen Ausbildung in IT-Sicherheit in Theorie und Praxis. Die Absolventen verfügen aufbauend auf einem soliden Informatik-Fachwissen über theoretisches und praktisches Spezialwissen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit, das sie befähigt, IT-Sicherheitskonzepte zu entwerfen, umzusetzen und zu managen. Darüber hinaus sind sie dazu in der Lage, auch neue Ansätze und Methoden zum Schutz von IT-Systemen und kritischen Infrastrukturen zu entwickeln, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und die organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Die Absolventen werden befähigt, anspruchsvolle Aufgaben in Industrie, Verwaltung und Wissenschaft zu übernehmen, um Cyber-Sicherheitsstrategien in der Praxis umzusetzen oder zur Weiterentwicklung des Themenbereichs in der Forschung beizutragen. Die Absolventen werden auf eine günstige Arbeitsmarktsituation treffen. In der Industrie herrscht ein erheblicher Mangel an IT-Spezialisten. Speziell der Mangel an Cyber-Sicherheitsexperten wird angesichts des überproportionalen Marktwachstums als besonders kritisch eingeschätzt. Da der Aufbau sicherer IT-Infrastrukturen ein gesellschaftliches Problem darstellt, wird der Bedarf an Cyber-Sicherheitsexperten in vielen Bereichen sogar noch zunehmen.

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Grundvoraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss (mindestens ein Bachelor-Abschluss) oder ein gleichwertiger qualifizierender Abschluss in einem informatiknahen Studiengang.
  • Insbesondere qualifiziert ein Bachelor-Abschluss in Informatik, IT-Sicherheit oder Mathematik mit Nebenfach Informatik. Ausreichende inhaltliche Nähe liegt vor, wenn die Ausbildung in theoretischer, praktischer, angewandter und technischer Informatik und in Mathematik mit einem Bachelor-Studiengang an der BTU einen vergleichbaren Umfang aufweist.
  • Die Bewerber benötigen einen Sprachnachweis in Englisch wie in diesem (Informationsblatt) beschrieben. (Es werden nur gültige Bescheinigungen anerkannt. Wir akzeptieren keine "Lehrsprache-Bescheinigungen" oder abgelaufene Tests).
Jetzt bewerben