Liebe Studierende,

Aufgrund des Corona-Virus ist unser Lehrbetrieb bis zum 20.04.2020 umgestellt. Wir werden dieses Semester im Online-Betrieb starten. Inhaltlich und methodisch müssen wir improvisieren, testen, üben. Dies erfordert ein großes Maß an Toleranz, Augenmaß und Lust auf Neues. Auf die Ergebnisse sind wir sehr gespannt und hoffen, diese Entwicklung als Gewinn auf allen Ebenen bewerten zu können.

Wir werden Sie regelmäßig über die E-Learning Plattform des  FG Entwerfen - Energieeffizientes Bauen informieren. Bitte schreiben Sie sich als Nutzer in Ihrem Modul ein und kontrollieren Sie täglich Ihren BTU E-Mail Account.

Die Aufgabe für BTP6 wird am Dienstag, 7.4.2020 ausgegeben. Die Aufgabe für EP4 wird am Mittwoch, 8.4.2020 bekannt gegeben.

Prof. Dr.-Ing. Susan Draeger

Entwerfen

Entwerfen als Versuch, eine (gebaute) Haltung an einem Ort zu entwickeln bedarf vieler Entscheidungen. Diese sind abhängig von unterschiedlichen Kriterien, die gegeneinander abzuwägen und zu werten sind. Für dieses Werten und Urteilen ist die ästhetische Bildung, aber ebenso das Gespür für die inhaltliche Notwendigkeit einer Aufgabe grundlegend. 

Das Fach Entwerfen ist der zentrale und kreativste Baustein des Studiums, der Entwurf ist das Experimentierfeld, das Gelernte aller Fächer umzusetzen. Dies erfordert lebenslang Neugier und Kreativität! Experimentelles Entwerfen ist frei von festgelegten Mustern. Die Definition des Experiments beinhaltet das Versuchen ebenso wie die Methodik der Versuchsmittel. Diese können ungewöhnlich sein, neuartig, fremdartig wirkend und besonders. Das Experiment (von lateinisch experimentum „Versuch, Beweis, Prüfung, Probe“) im Sinne der Wissenschaft ist eine methodisch angelegte Untersuchung zur empirischen Gewinnung von Information. In der Architektur ist es darüber hinaus eine Möglichkeit, das zuvor nicht dagewesenen, den erlebbaren Raum zu erzeugen.

Schwerpunkt Energieeffizientes Bauen / Energieeffizienz als Entwurfsmittel

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind eine globale gesellschaftliche Aufgabe, unsere gebaute Umwelt und damit die Architektur haben einen großen Anteil daran. Energieeffiziente Strategien sind in allen Maßstäben relevant, im Organisieren und Gestalten in Städtebau, Architektur und Design. Das umfassend nachhaltige Entwerfen ist in der Entwurfslehre sowohl Grundlage als auch Herausforderung. Die Energieeffizienz ist damit neben anderen Faktoren zu einem wesentlichen Entwurfsmittel geworden. 

Dabei steht das Wissen um die die kontextuelle Ausrichtung eines Gebäudes, die zyklische, z.B. den klimatischen Bedingungen angepasste Nutzung ebenso im Fokus wie die energetischen Aufgaben einer Gebäudehülle und die Flächenoptimierung eines Grundrisses.

Im Bachelor kann die Auseinandersetzung mit dem Thema kreativ und intuitiv sein - im Masterstudium wird der Schwerpunkt vertiefend erforscht. 

Das seminaristische Untersuchen im „Entwurfslabor“ u.a. von Typologien energieeffizienter Gebäude, Strategien und deren Materialisierung, das analytische Betrachten und Suchen von Zusammenhängen gepaart mit einer kreativen Umsetzung in spezifischen Experimenten, bildet die Grundlage für die eigene Entwurfsarbeit.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo