Zwischen GENIE und PLANsinn - Bauen an der Fakultät 6

Unsere Fakultät forscht und lehrt seit inzwischen über 25 Jahren in einem inter­disziplinären Zusammenschluss von entwerfenden, ingenieur­wissenschaftlichen, künstlerischen, geschichtlichen, juristischen, ökonomischen und administrativen Fachgebieten. Dieses Cottbuser Modell lebt die Idee, die späteren Planungspartner im Bauwesen bereits in ihrer universitären Bildung zusammenzuführen, in Lehre und Forschung über die Grenzen des eigenen Faches hinauszublicken und sie unter Nutzung der in der Fakultät vereinten unterschiedlichen Mentalitäts- und Arbeitsstrukturen – zwischen GENIE und PLANsinn – auf die Erfordernisse der heutigen Welt zuzuschneiden. Ein wiederkehrend spannendes Unterfangen …

BTU for Future - (Recht auf) Klimagerechtes und bezahlbares innerstädtisches Wohnen

30.05.2022 | 17:30 - 19:00 Uhr

Online-Veranstaltung

Was hat Klimaschutz mit bezahlbaren Wohnungen zu tun? Diese Woche gibt Architektin Firdes Firat aus der Fakultät 6 (Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen) einen Einblick in ihre Forschungsarbeiten. Der Vortrag hat den Titel: (Recht auf) Klimagerechtes und bezahlbares innerstädtisches Wohnen.

Plakat für das Modul BTU4Future

BTU for Future - Klimawandel und Stadt

27.06.2022 | 17:30 - 19:00 Uhr

Online-Veranstaltung

Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Stadt? Jil Schroth aus der Fakultät 6 (Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen) geht auf den spezifischen Raum der Stadt und den Zusammenhang mit Klimawandel ein. Der Vortrag hat den Titel: Klimawandel und Stadt.

Plakat für das Modul BTU4Future

23.06.2022

Der Preis der Ostdeutschen Bauindustrie geht an den BTU-Absolventen Florian Schildberg

Unter dem Titel HOLZFABRIK BRANDENBURG hat Florian Schildberg im Wintersemester 2021/2022 seine Master-Thesis bei der Gastprofessorin Christina Köchling geschrieben und im Bereich Baukonstruktion und Entwerfen bei Prof. Karl Plastrotmann vertieft. Für seine ausgezeichnete, innovative Arbeit hat er nun den Preis der Ostdeutschen Bauindustrie erhalten.

Gruppenbild von der Preisverleihung

16.06.2022

Cottbus Open am 19. Juni 2022 mit internationalen Studierenden der BTU

Im Rahmen des Cottbuser Stadtfestes findet am Sonntag, 19. Juni, 12 Uhr das Interkulturelle Festival Cottbus Open im Puschkinpark statt. Die BTU-Präsidentin Prof. Gesine Grande wird das Festival gemeinsam mit Stefan Korb, Dezernent für Wirtschaft, Digitalisierung und Strukturentwicklung der Stadt Cottbus, eröffnen.

Luftballon mit der Aufschrift "Cottbus open"

14.06.2022

Perspektiven für duale Studienangebote in Brandenburg

Aktuelle Entwicklungen, Bedarfe und Chancen der akademischen Fachkräftesicherung stehen im Mittelpunkt des Regionalforums Duales Studium, zu dem die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) am Donnerstag, 16. Juni 2022, auf ihren Zentralcampus Cottbus einlädt.

Eine Studentin versinnbildlicht mit ihrer Kleidung - eien Körperhälfte in Weiß / eine Körperhälfte mit blauem Kittel und Schutzhelm - den Theorie- und Praxisbezug des dualen Studiums.