Eine im allgemeinen Vergleich relativ geringe Anzahl von Bestimmungen regelt das Studium ...moglicherweise gut sie zu kennen - in einigen Situationen sehr hilfreich.

Alle Ordnungen und Formulare können im Allgemeinen Link zu einer externen Seite hier eingesehen werden.

Immatrikulationsordnung

Die Immatrikulationsordnung regelt die Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation, sowie die Zulassung als Nebenhörer/in und Gasthörer/in.

Portables Dokumentenformat Immatrikulationsordnung

Bachelor

Die allgemeine Prüfungs- und Studienordnung für Bachelor-Studiengänge (RahmenO-Ba) regelt in einem allgemeinen Abschnitt grundlegende Strukturen des Bachelor-Studiums:

Portables Dokumentenformat Allgemeine Prüfungs- und Studienordnung für Bachelor-Studiengänge

... und in einem fachspezifischen Teil die jeweiligen Inhalte und Anforderungen des einzelnen Bachelor-Studiengangs. Dabei müsst ihr aber die für euch zuständige PO beachten. Für die Matrikel größer-gleich 34 gilt die neue 2014er Ordnung:

Portables Dokumentenformat Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelor - Studiengang Architektur | 2014

Für ältere Semester gilt noch die aus 2008:

Portables Dokumentenformat Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelor - Studiengang Architektur | 2008 ALT!

In diesen fachspezifischen Bestimmungen werden für die Lehrenden und die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Architektur der Ablauf und Aufbau des Studiums und der Prüfungen geregelt.

Master

Auch hier regelt die Allgemeine Prüfungs- und Studienordnung für Master-Studiengänge (RahmenO-Ma) in einem allgemeinen Abschnitt grundlegende Strukturen des Master-Studiums:

Portables Dokumentenformat Allgemeine Prüfungs- und Studienordnung für Master-Studiengänge

.. und wiederum in einem fachspezifischen Teil die jeweiligen Inhalte und Anforderungen des einzelnen Master-Studiengangs:

Portables Dokumentenformat Prüfungs- und Studienordnung für den Master - Studiengang Architektur

Ebenfalls werden in diesem fachspezifischen Bestimmungen für die Lehrenden und die Studierenden des Master-Studiengangs Architektur der Ablauf und Aufbau des Studiums und der Prüfungen geregelt.

Fachübergreifendes Studium

Das Fachübergreifende Studium (FÜS) ist Bestandteil jedes Studienganges an der BTU, so auch des Bachelor- und Masterstudienganges Architektur und soll überfachliche Kenntnisse vermitteln.

Nur bestimmte Module sind für das fachübergreifende Studium zugelassen. Genaueres regelt eine zusätzliche Richtlinie. Die Module variieren je Semester und sind im FÜS-Modulkatalog aufgelistet.

Link zu einer externen Seite FÜS-Modulkatalog und Richtlinie

Prüfungsrecht

Eine gute – wenn auch etwas ältere – Übersicht zum Prüfungsrecht findet ihr Link zu einer externen Seite hier.