BTU-Studiengänge mit Spitzenpositionen im CHE Ranking

Die BTU Cottbus–Senftenberg punktet im CHE Hochschulranking 2020 im Fach Wirtschaftsingenieurwesen, in der Betriebswirtschaftslehre sowie bei den dualen Studiengängen. Das große Plus: Sehr gute Betreuung, Räume und Infrastruktur sowie beste Kontakte zur Berufspraxis

„Wir freuen uns immer wieder, dass unser gemeinsames Engagement für eine gute Betreuung unserer Studierenden, die gute Ausstattung unserer Hochschule und unsere exzellenten Kontakte zur regionalen und überregionalen Wirtschaft durch sehr gute Noten der Studierenden im CHE-Ranking belohnt werden“, betont Prof. Dr.-Ing. Matthias Koziol, Vizepräsident für Lehre und Studium der BTU.

Der universitäre Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen am Zentralcampus in Cottbus liegt im CHE-Ranking bei der Betreuung der Studierenden, der Ausstattung mit Lehr- und Laborräumen sowie der verfügbaren IT-Infrastruktur deutschlandweit in der Spitzengruppe. Besonders positiv hervorgehoben werden zum Beispiel die Breite des Lehrangebotes, die verfügbaren Lehrveranstaltungen und deren inhaltliche Abstimmung sowie das soziale Klima zwischen den Studierenden. Das Studium gliedert sich in die großen Hauptbereiche Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Der technische Teil des Studiums kann durch die Wahl der Studienrichtungen Produktionstechnik, Umwelttechnik, Energiesysteme, Bauingenieurwesen oder Elektro- und Informationstechnik ausgestaltet werden. Der universitäre Studiengang Betriebswirtschaftslehre konnte sich bei der Unterstützung am Studienanfang in der Spitzengruppe platzieren. Hier dreht sich alles um die Analyse und Entwicklung von Prozessen in Unternehmen. Eine Besonderheit ist das fächerübergreifende Studium, mit dem Studierende auch für Problemstellungen außerhalb der eigenen Disziplin sensibilisiert werden.

Die fachhochschulischen Studiengänge BWL in Cottbus und  Wirtschaftsingenieurwesen in Senftenberg mit dualen Studienangeboten glänzen mit einer sehr guten Verzahnung zwischen Lehre und Praxis, einer sehr guten Integration praktischer Phasen im Studium und einer sehr guten Unterstützung am Studienanfang. Damit befinden sich beide Studiengänge in der deutschlandweiten Spitzengruppe der dual studierbaren Studiengänge. Dual Studierende erhalten eine intensive Betreuung an der Universität sowie Hilfestellungen zur Organisation der betrieblichen und universitären Studienabschnitte. Die theoretischen Studieninhalte werden im Lernort Betrieb durch konkrete Aufgabenstellungen ergänzt und die Studierenden so an die spätere berufliche Tätigkeit herangeführt.

Erstsemester-Studierende erwartet ein breites Spektrum von Angeboten für den leichten Einstieg - auch hier nimmt die BTU eine Spitzenposition ein. Die Immatrikulation zum Wintersemester 2020/2021 erfolgt für Wirtschaftsingenieurwesen und BWL zulassungsfrei, also ohne Numerus clausus. Dual Studierende benötigen einen Vertrag mit einem kooperierenden Unternehmen. Freie Plätze finden Interessierte unter der Internetadresse: https://www.b-tu.de/wirtschaft/duales-studium/freie-plaetze.

Umfassende Informationen zu den Studiengängen sind einsehbar unter www.b-tu.de/wiing und www.b-tu.de/bwl-bs-fh.

Ihren aktuell 7000 Studierenden bietet die BTU an den beiden Standorten Cottbus und Senftenberg mit rund 180 Professor*innen in 63 Studiengängen ein besonders gutes Betreuungsverhältnis. Studierende finden hier die Möglichkeit, eigene Projekte – von der kreativen Seminararbeit bis zur Gründung – unkompliziert in die Tat umzusetzen und so die Zukunft aktiv mitzugestalten.

Hintergrund:

Das Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften/ Fachhochschulen (HAW) sowie Dualen Hochschulen und Berufsakademien der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Studierende bewerten im aktuellen CHE Hochschulranking, das am 5. Mai 2020 im ZEIT Studienführer 2020/21 sowie auf ZEIT CAMPUS ONLINE erscheint, ihre Studienbedingungen. In diesem Jahr wurden die Fächer BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht, Soziale Arbeit, Jura und erstmals Wirtschaftspsychologie untersucht.

Das vollständige CHE Hochschulranking ist ab sofort auch auf ZEIT CAMPUS ONLINE unter www.zeit.de/che-ranking abrufbar.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Matthias Koziol
VP Studium und Lehre
T +49 (0) 355 69-3467
matthias.koziol(at)b-tu.de

Pressekontakt

Ralf-Peter Witzmann
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 3573 85-283
ralf-peter.witzmann(at)b-tu.de
Blick auf das Informations- Kommunikations- und Medienzentrum der BTU

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo