Studierende meinen: Die internationalen Angebote im Studium sind an der BTU hervorragend

Ob Auslandssemester, Studienorganisation oder allgemeine Betreuung – die Ergebnisse im Benchmark internationale Hochschule können sich sehen lassen. 30 Prozent der BTU-Studierenden beteiligten sich und vergaben Bestnoten an ihre Universität im Rahmen einer Befragung von DAAD und BMBF

Durchgehend hohe Zufriedenheitswerte erreicht die BTU mit ihren Angeboten zu studienbezogenen Auslandsaufenthalten. Eingeschlossen sind hier sowohl die Betreuungs- und Unterstützungsleistungen des International Relations Office, der Lehrenden und des Prüfungsamtes. Insbesondere die Vielfältigkeit der Austauschprogramme und -plätze kommen bei den Studierenden sehr gut an. So erlangt die BTU bei der Frage nach der „Unterstützung der Hochschule insgesamt“ überdurchschnittlich hohe Zustimmung.  

Die Befragung richtete sich an alle eingeschriebenen Studierenden: aus Deutschland mit Erfahrungen aus Auslandsaufenthalten, nicht mobile Studierende aus Deutschland und internationale Studierende. Mareike Kunze, Leiterin des International Relations Office unterstreicht: „Besonders erfreulich war die sehr hohe Rückmeldequote. Mit etwa 30 Prozent, einem der höchsten Werte aller beteiligten Hochschulen, zeigt sich eine sehr gute Akzeptanz und großes Interesse an internationalen Angeboten im Studium. Das freut mich riesig und ist gleichzeitig Indikator für unsere Arbeit.“

Für die internationalen Studierenden sind insbesondere die Beratungs- und Unterstützungsangebote im Studium bedeutsam. Sie werden an der BTU sehr gut bewertet. Dies umfasst Hilfe und Betreuung bei allgemeinen Schwierigkeiten, Studienorganisation oder Sprachproblemen ebenso wie die Unterstützung im Studienfach und eine individuelle Berufsberatung. So erreicht die BTU mit 4,22 Punkten für die Zufriedenheit mit der Hochschule, 4,15 mit dem Studium und 4,27 mit dem Aufenthalt in Deutschland bei ihnen ausgezeichnete Ergebnisse (Skala von 1 nicht zufrieden bis 5 sehr zufrieden). Die Bewertung in diesen drei Kategorien übersteigt die Durchschnittswerte aller anderen teilnehmenden Hochschulen.  

Über die Hochschulen hinweg zeigt die Befragung deutschlandweit, dass internationale Komponenten wie englischsprachige Studienangebote mit internationaler Ausrichtung, Veranstaltungen zum interkulturellen Austausch sowie ein hoher Anteil an internationalen Studierenden und Lehrenden für alle Studierenden immer mehr an Bedeutung zunehmen. Darüber hinaus werden englischsprachiges Personal in der Verwaltung, englischsprachige Webseiten und ganz besonders, ein vielfältiges Sprachangebot sehr geschätzt.

Mareike Kunze ist stolz auf das positive Feedback der Studierenden und fasst zusammen: „Die Ergebnisse der Studie unterstreichen deutlich, dass die internationale Ausrichtung unserer Universität auf einem sehr guten Weg ist. Umso wichtiger ist es, unsere bestehenden Angebote beizubehalten und bedarfsgerecht zu profilieren. Dies schließt sowohl Studierende ein, die während ihres Studiums einen Auslandsaufenthalt absolvieren möchten als auch ausländische Studierende an der BTU.“

Als eine von 74 deutschen Hochschulen hat die BTU im Dezember 2020 und Januar 2021 an einer bundesweiten Studierendenbefragung mit dem Titel „Wie international ist Ihr Studium?“ teilgenommen. Ziel der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Studie war es, die Internationalität des Studiums an den Institutionen vergleichend zu analysieren. Es galt herauszufinden, wo Unterstützungsangebote für deutsche und internationale Studierende sinnvoll sind und wie sie verbessert werden können. Die Durchführung lag federführend beim Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD und wurde von den teilnehmenden Hochschulen unterstützt.

Weiterführende Informationen: https://www.daad.de/bintho

Kontakt

Michael Mannel
Stabsstelle International Relations Office
T +49 (0) 355 69-2338
michael.mannel(at)b-tu.de

Susett Tanneberger
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-3126
susett.tanneberger(at)b-tu.de
Internationale Studierende nutzen die Angebote vor Ort in der modernen Universitätsbibliothek

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo