Universitär
Universitär • International Physics
Student im Master Physik in der Laborhalle Panta Rhei
Master of Science (M.Sc.)

Beschreibung

Physiker/innen sind wegen ihrer breiten Kenntnisse und ihrer strukturierten Denkweise in vielen Branchen gefragt. Der internationale Master-Studiengang Physik vermittelt in einem forschungs- und betreuungsintensiven Ausbildungsprogramm die Schlüsselqualifikationen für den späteren Beruf als Physiker/in. Das viersemestrige Studium mit insgesamt 120 Leistungspunkten unterteilt sich in eine zweisemestrige Vertiefungsphase, gefolgt von einer zweisemestrigen Forschungsphase.

Die Module in der Vertiefungsphase orientieren sich inhaltlich an den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Physik sowie dessen Partnerinstitutionen. Insbesondere liegt unser Fokus auf dem Gebiet der Materialforschung mit Schwerpunkt Halbleiterbauelemente/Funktionale Materialien. Dies beinhaltet die Identifizierung und Charakterisierung neuer Materialien für zukünftige silizium-basierte Nanotechnologien, die Entwicklung und Untersuchung innovativer Halbleiterbauelemente / integrierter Sensoren auf der Basis neuer physikalischer Konzepte und / oder neuer Materialien sowie spektroskopische Analyseverfahren von Grenzflächen und Nanostrukturen. Neben der Erforschung physikalischer Bauteilkonzepte sind aber auch Konzepte der Integration in bestehende Technologieplattformen (wie z.B. die Entwicklung integrierter THz-Strahlungsquellen) sowie Fragen der Zuverlässigkeit ebenfalls inhaltliche Zukunftsfelder im Bereich Physik. Diese experimentell/angewandten Themengebiete werden ergänzt durch Forschungsschwerpunkte der Theoretischen Physik im Bereich Festkörpertheorie und der Nichtlinearen Dynamik.

Die starke Vernetzung mit außeruniversitären Forschungsinstituten wie z. B. dem Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), dem Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS), dem DESY Zeuthen oder dem Institut für Kristallzüchtung (IKZ) in Berlin ermöglicht es den Studierenden dabei, in der Vertiefungsphase ein breites Spektrum von Forschungsrichtungen kennenzulernen und den direkten Kontakt mit den entsprechenden Arbeitsgruppen zu knüpfen.

In der Forschungsphase werden Studierende mit dem aktuellen Forschungsstand in einem Teilgebiet der Physik (wie der Nanophysik, der Physik der Kondensierten Materie oder der nichtlinearen Dynamik) vertraut gemacht und führen selbständig Forschungsarbeiten durch. Die Forschungsphase schließt mit der Anfertigung der Masterarbeit ab und kann auch in eine nachfolgende Promotion überführen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Grundlagen- und Industrieforschung
  • anwendungsbezogene Entwicklung neuer physikalisch-technischer Lösungen
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Der internationale Master-Studiengang Physics vermittelt ein breites Spektrum außerfachlicher Fähigkeiten wie Neugier, methodisches bzw. logisches Denken und qualifiziert daher ebenfalls für Tätigkeitsfelder abseits physikalisch-technischer Berufe.

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

Nachweis eines physiknahen Bachelor-Abschlusses, insbesondere des Bachelors in Physik. Ausreichende inhaltliche Nähe des Bachelor-Abschlusses liegt vor, wenn die Ausbildung in Experimentalphysik und Theoretischer Physik einen dem Bachelor-Studiengang Physik an der BTU vergleichbaren Umfang aufweist.

Jetzt bewerben
Alle Studiengänge

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo