Stabsstelle International Relations Office

Das Link zu einer externen Seite International Relations Office ist Ansprechpartner für die gesamtuniversitäre Internationalisierungsstrategie und begleitet gesamtuniversitäre internationale Strategieprojekte. Es bietet Services zum Aufbau und der Pflege des internationalen Kooperationsnetzwerkes und berät Hochschullehrer und Fakultäten im Bereich Internationalisierung. Es ist zuständig für das Recruiting und die Zulassung internationaler Studierender und Promovenden sowie deren Betreuung im Kontext des Aufenthaltes an der BTU und zeichnet sich darüber hinaus für die internationale Alumni-Arbeit verantwortlich. Auch die Beratung von Studierenden, Wissenschaftlern und Verwaltungsmitarbeitern zu Auslandsaufenthalten und die Unterstützung bei der Organisation, Finanzierung und Anerkennung derselben fallen in den Zuständigkeitsbereich des IRO.

Büro für Internationale Studiengänge

Das Büro für Internationale Studiengänge (BIS) ist die zentrale Einrichtung für alle Link zu einer externen Seite englischsprachigen internationalen Studienprogramme an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Brücke zum Studium

Brücke zum Studium bietet für Studienbewerber aus dem Ausland, die noch nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen und ein Vollzeitstudium in einem deutschsprachigen Studiengang an der BTU aufnehmen möchten, ein einjähriges Vorbereitungsprogramm an – eine „Link zu einer externen Seite Brücke zum Studium“.

Leonardo-Büro

Das LEONARDO-Büro Brandenburg unterstützt Studierende und Graduierte der Hochschulen des Landes Brandenburg, die ein Praktikum innerhalb Europas absolvieren möchten, im Rahmen des EU-Programms Erasmus+.

Zentrale Einrichtungen Sprachen

Die Studierenden aller Fachrichtungen der BTU Cottbus-Senftenberg haben die Möglichkeit, Fremdsprachen studienbegleitend im Grund- und Hauptstudium zu erlernen oder zu vertiefen. Die Zentrale Einrichtung Sprachen an der BTU Cottbus-Senftenberg bietet Lehrveranstaltungen, Intensivkurse und Fortbildungen in 12 Fremdsprachen sowie Deutsch als Fremdsprache an.