Das Deutschlandstipendium an der BTU

Werden Sie Stipendiengeber*in

Seit 2011 vergibt die BTU Cottbus-Senftenberg jährlich, jeweils zum Beginn des Wintersemesters Deutschlandstipendien für ausgezeichnete Studienleistungen und soziales Engagement. Im Oktober 2019 waren es insgesamt 195 Studierende, die von einem Semester oder einem Jahr von den Stipendien profitieren konnten. Sie Stipendien werden und wurden insbesondere von Unternehmen oder Privatpersonen aus der Region gestiftet.

Mit dem Deutschlandstipendium sollen nicht nur gute Studienleistungen gefördert werden. Der Fokus liegt auf dem Gesamtpotenzial der Bewerberin oder des Bewerbers. Hierzu zählen außerfachliches Engagement wie eine ehrenamtliche Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales oder politisches Engagement ebenso wie besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise oder eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika. Die Auswahlentscheidung wird in Fachkommissionen der jeweiligen Fakultät getroffen.
Die Stipendien sind jeweils mit monatlich 300 Euro ausgestattet, die zur einen Hälfte vom Bund und zur anderen von Unternehmen oder Einrichtungen der Region und Privatpersonen finanziert werden.

Die Stipendiengeber*innen Förderperiode: Wintersemester 2019/2020 und Sommersemester 2020

AFA AG
Architektur Ingenieur Partnergesellschaft mbH
ARCUS Planung + Beratung Bauplanungsgesellschaft mbH
BASF Schwarzheide GmbH
Deutsche Bahn AG
DB Privat- und Firmenkundenbank AG, Filiale Cottbus
ENEX Finanzpartner und Beteiligungsgesellschaft mbH
envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM)
Herr Ulrich Freese, mdB
Höffner
Institut für Umwelttechnik und Recycling Senftenberg e.V.
Ingenieurkammer Sachsen
Kjellberg-Stiftung
LEAG - Lausitz Energie Bergbau AG & Lausitz Energie Kraftwerke AG
PSD Bank Berlin-Brandenburg eG
Rotary Club Cottbus
Stiftung der BTU Cottbus-Senftenberg
TRUMPF Sachsen GmbH
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.