SeniorenAkademie Senftenberg

ANMELDE-NR. 3.500

Mit der Vorlesungsreihe der SeniorenAkademie an der BTU Cottbus-Senftenberg unterstützt das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung alle interessierten Seniorinnen und Senioren beim lebenslangen Lernen. Die Vorlesungsreihe ist ein Angebot im umfangreichen Programm des Gasthörendenstudiums "WISSEN FÜR ALLE".

Wir kehren unter Einhaltung der 3G-Regelung zurück in den Hörsaal, sind aber auch online für Sie da.

Die angemeldeten Teilnehmenden erhalten per E-Mail oder auf Rückfrage den Raum bzw. Link zur Vorlesung.

Schnellstart und Hinweise zum Umgang mit dem von uns verwendeten WebexMeetings

UHRZEIT: mittwochs, 14.30 - 16 Uhr
KOSTEN: 50 € Gasthörendengebühr, nutzen Sie auch die weiteren Angebote im umfangreichen Programm des Gasthörendenstudiums "WISSEN FÜR ALLE"

13. Oktober: Willkommen zum Wintersemester

Heike Bartholomäus, Annekathrin Rössel
BTU, ZWW

Zum online-Semesterstart begrüßen Sie Annekathrin Rössel und Heike Bartholomäus. Wir machen Sie mit der Videokonferenzplattform vertraut und geben einen Überblick über das Vortragsprogramm.

20. Oktober: Citizen Science - wie Bibliotheken Bevölkerung und Wissenschaft zusammenzubringen

Dr. Jens Mittelbach, Leiter der Universitätsbibliothek der BTU Cottbus-Senftenberg

Freuen Sie sich mit uns auf die anschließende Bibliotheksführung.

27. Oktober: Monitoring im Küstenschutz, Gebietsentwicklung, Hochwasserschutz, Energieversorger, Bergbau- und Sanierungsbergbau mittels Airborne Laserscanning – Projektbeispiele im In- und Ausland

Sven Jany, Geschäftsführer und Assessor des Markscheidefachs der MILAN Geoservice GmbH

Projektbeispiele über 20 Jahre im In- und Ausland – von Rio über Istanbul

Die MILAN-Flug GmbH ist spezialisiert auf die Geschäftsfelder des Airborne Laserscannings sowie der Digitalen Photogrammetrie. Mit den eigenen Laserscanningsystemen wurden bereits mehrere Zehntausende km² Geländeflächen gescannt und als digitale Höhenmodelle ausgewertet.

Das Airborne Laserscanning ermöglicht hochpräzise Oberflächenmodelle von Landschaften, Architektur oder urbanen Strukturen. Das Airborne Laserscanning kommt u.a. zum Einsatz bei:

  • Hochwasserschutzkonzepte
  • Küstenschutz
  • Bergbau
  • Archäologie
  • 3D-Modelle / 3D-Stadtmodelle
  • Trassierungen

 

03. November: Cytotoxizitätstests - eine Alternative zu Tierversuchen?

Dr. Barbara Hansen, Arbeitsgebiet Zellbiologische Methoden der BTU Cottbus-Senftenberg

Das deutsche Tierschutzgesetz gilt als eines der strengsten der Welt. Trotzdem werden in jedem Jahr fast 3 Millionen Wirbeltiere in Deutschland in Experimenten mit Tieren getötet. Wie kann diese große Zahl vermindert werden, ohne auf Sicherheitsstandards zu verzichten? Welche Alternativen zu Tierversuchen gibt es schon? Und was heißt eigentlich 3R?

10. November: Die fünf Kostenstufen Energiesparen, Teil 3

Axel Leroy, Bau-Medienzentrum Düren

Wer verbraucht eigentlich die Energie? Wo können wir Energiesparen? Wer kann Energiesparen? Wo beginnen wir?

17. November: GSD – Ein mehrstufiges Verfahren zu Neutralisation saurer Tagebaugewässer

Dr. Michael Strzodka, ehemaliger Leiter des Ingenieurbüros der GMB GmbH in Senftenberg, hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Umwelttechnik und Recycling für mehrere Projekte, die sich alle um Rekultivierung in der Lausitz beschäftigen, den Lausitzer Wissenschaftstransferpreis 2020 erhalten.

24. November: Die Arbeit des Kompetenzzentrums Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI)

Das Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) ist der Ansprechpartner für Industrie, Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit zum Thema industrielle Dekarbonisierung in Deutschland. Es unterstützt bei der Bewältigung des komplexen Transformationsprozesses hin zu einer treibhausgasneutralen Industrie als Netzwerker, Wissensvermittler, Stakeholder-Plattform und Impulsgeber.

Das interdisziplinäre Team betreut das vom Bundesumweltministerium aufgelegte Förderprogramm „Dekarbonisierung in der Industrie“.

01. Dezember: Korruption in Wirtschaft und Politik

apl. Prof. Dr. phil. habil. Hans Friesen, Arbeitsgebiet Kulturphilosophie, referiert über Korruption im Kontext sozialer Gemeinschaften.

8. Dezember: Starke Frauen - Komponistinnen der Romantik

Prof. Simone Schröder, Fachgebiet Gesang / Gesangsdidaktik der BTU Cottbus-Senftenberg

Frau Prof. Schröder zeigt ein faszinierendes Panorama der Kreativität von Komponistinnen der Romantik.


 

15. Dezember: Der Reichsdeputationshauptschluss 1803

Dipl.-Theologe Thomas Kornek

Bei diesem Beschlussdes Reichstages von 1803 handelt sich um ein Gesetz, das im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation verabschiedet wurde und den Untergang des Reiches ankündigte. Mit dem Beschluss werden den Kirchen im Deutschen Reich Entschädigungszahlungen zugesagt, die bis heute gezahlt werden. Die mit der Säkularisierung eingeleitete Trennung von Staat und Kirche prägte den Lauf der Geschichte, bis hin zur Weimarer Nationalversammlung, die 1919 das Verhältnis von Kirche und Staat regelt.

In welchem Verhältnis stehen Staat und Kirche heute? Inwiefern ist eine Kirchensteuer vom Finanzamt eingenommen noch zeitgemäß? Und wie geht es mit den Zahlungen an die Kirchen weiter?

 

12. Januar: Vorsicht vor unechten Enkeln


Polizeihauptkommissarin Kati Prajs, Projektleiterin Prävention der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße, erklärt, wie Sie dem Enkeltrick-Betrug auf die Schliche kommen.

19.Januar: Ich sag ja nur… Diskriminierungsfreie Sprache im Alltag

Prof. Dr. Heike Radvan, Fachgebiet Methoden und Theorien Sozialer Arbeit der BTU Cottbus-Senftenberg

26.Januar: Kreative Gemeindeentwicklung durch Altersinnovator*innen – SeniorScout

Prof. Dr. habil. Heike Jacobsen, Lehrstuhl Wirtschafts- und Arbeitssoziologie

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo