SeniorenAkademie Senftenberg

Mit der SeniorenAkademie am BTU-Campus Senftenberg unterstützt das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung für alle interessierten Seniorinnen und Senioren das lebenslange Lernen.

Die aktuelle Situation macht es erforderlich, dass wir verantwortungsbewusst, überlegt und vorausschauend agieren. Wir haben dabei vor allem Ihre Gesundheit im Auge. Entsprechend haben wir uns dazu entschieden, die Veranstaltungen und damit die Anmeldung für das Sommersemester 2020 zunächst auszusetzen. Sie werden unverzüglich informiert, sobald es neue Informationen gibt. Der Krisenstab der BTU und wir informieren fortlaufend über aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen auf der dafür angelegten Internetseite: www.b-tu.de/krisenstab. Ebenso informieren wir Sie selbstverständlich über die Durchführung von unseren Veranstaltungen.

Vorlesungen

08. April 2020 (verschoben): Aufarbeitung der NS-Justiz in Westdeutschland

Andreas Fredrich
Bürgermeister der Stadt Senftenberg

22. April 2020 (verschoben): Wasser ist Leben

Dipl.-Ing. Rainer Borm
ehemaliger Projektingenieur bei der Georg Fischer AGBTU, Fachgebiet Multiparameterdiagnostik

06. Mai 2020: Unser Weg zur klimaneutralen, sicheren Energieversorgung 2050

Prof. Dr.-Ing. Kathrin Lehmann
BTU, Prodekanin der Fakultät 3 Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme

03. Juni 2020: Klimawandel und Migration

Prof. Dr. agr. Bachar Ibrahim
BTU, Lehrstuhl Öffentliches Recht, inbes. Umwelt- und Planungsrecht

17. Juni 2020: Die Energiewende auf Kuba

Prof. Dr. Osvaldo Romero Romero
SRH - Hochschule Berlin, DAAD Gastprofessor

01. Juli 2020: Zirkuläres Wirtschaften im Bauwesen

apl. Prof. PD Dr.-Ing. habil Angelika Mettke
BTU, Arbeitsgebiet Bauliches Recycling

Kulturpartnerschaft mit dem Theater „neue Bühne Senftenberg“

Die Studentin und Monsieur Henri

Constance ist verzweifelt auf der Suche nach einem Zimmer, das sie mit ihrem wenigen Geld bezahlen kann. Die Anzeige von Paul kommt also gerade recht – ein Zimmer in der Wohnung seines Vaters Henri zu günstigen Konditionen unter der Auflage, hin und wieder nach dem älteren Herrn zu schauen. Kein Problem für Constance! Nur ist Monsieur Henri gar nicht begeistert, dass sein Sohn ihm ein Kindermädchen in die Wohnung einquartieren will. Nach einigem Überlegen aber kommt Henri ein hinterlistiger Plan: Warum nicht der jungen und bildschönen Constance das Zimmer geben, seinem Sohn damit zustimmen und Constance zugleich für sich einspannen? Denn Valérie, Pauls Ehefrau, ist ihm schon lange ein Dorn im Auge und so eine hübsche junge Frau wie Constance kann Paul doch sicher leicht den Kopf verdrehen?! Constance, die dringend das Zimmer braucht, stimmt unwillig zu. Und so beginnt ein munteres Flunkern und Verführen von allen Seiten…

Ivan Calbéracs Komödie ist eines der prominentesten, modernen französischen Stücke und hat unter anderem Titel schon Kinoleinwände erobert. Mit viel Charme, Esprit und Liebe zu den Figuren hat Calbérac ein Stück geschaffen, das schnell begeistert und doch nicht oberflächlich bleibt, sondern handfeste Themen zur Sprache bringt. Dennoch ein genussvoller Abend, der nur die Frage offen lässt, wer wohl als nächstes einen unschlagbaren Plan hat? Regie führt Alice Asper. Es spielen Heinz Klevenow, Lena Conrad, Daniel Borgwardt, Anja Kunzmann.

Termin: wird bekannt gegeben.

Ort: neue Bühne Senftenberg, Theaterpassage 1, 01968 Senftenberg

Kosten: Eintrittspreis von 10 Euro pro Person und gegen Vorlage der SenAk-Karte.

Die Karten liegen bis 2 Wochen vor Vorstellungstermin in der Theaterkasse im Besucherzentrum, Rathenaustraße 1, 01968 Senftenberg zur Abholung bereit.

From Ukraine with Love (Futur3)

Waren Sie schon einmal in der Ukraine? Haben Sie schon von der alten galizischen Provinzhauptstadt Lemberg gehört? Nein? Keine Sorge, Sie bekommen die einmalige Chance diese aufregende Stadt und ihre Bewohner kennenzulernen! Denn die Lemberger werden Ihnen ein Paket schicken, dass mit Geschichten, Gegenständen und Spuren ihres Lebens gefüllt sind. In „From Ukraine with Love“ werden Ihnen Lemberger Schulkinder von ihren Träumen berichten. Sie werden einen Krim-Tataren kennenlernen, der durch die russische Annexion seine Heimat verlassen musste und in Lemberg – übrigens die Geburtsstadt von Leopold von Sacher-Masoch – ein zweites zu Hause fand. Sie werden nachvollziehen, warum ein Menschenrechtsaktivist der Lemberger Bevölkerung eine puritanische Schizophrenie attestiert. Oder wie eine russische Modemacherin ihr Liebes- und Lebensglück in der vielleicht patriotischsten Stadt der Ukraine fand. Sie werden auch einen ehemaligen Obdachlosen hören, der heute seinem Traumberuf nachgeht. Und eine Unternehmerin, einen Maidan-Aktivisten und einen Frontheimkehrer. Sie werden die Musik hören und von den Dingen naschen, die das Herz der Lemberginnen und Lemberger erwärmen. Und am Ende werden Sie vielleicht mehr über die Menschen wissen, die 1500km weg von Ihnen in einem Land leben, das einen Umbruch nach dem anderen erlebt.

Das Kölner Künstlerteam Futur3 initiiert an der neuen Bühne eine theatrale Völker-Begegnung mit Menschen aus Lemberg in der Ukraine und Senftenberg. Futur3 hat mit Lem- und Senftenbergern gesprochen, persönliche Geschichten, Erinnerungsgegenstände und Gedankensplitter gesammelt, die etwas über die eigene Identität erzählen. Hinzu kommen Vorstellungen, Vorurteile und Fragen, die sich auf die Menschen in der Ukraine/Deutschland beziehen. Das gesammelte Material wird in ein Postpaket from Ukraine with love nach Senftenberg geschickt worden – die Zuschauer werden es im Rahmen der Aufführung auspacken!

Zeitgleich wurden Geschichten und Artefakte in Senftenberg recherchiert und in einem Postpaket: From Germany with love nach Lemberg geschickt.

Das Projekt wird im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes gefördert.

Termin: wird bekannt gegeben.

Ort: neue Bühne Senftenberg, Theaterpassage 1, 01968 Senftenberg

Kosten: Kartenpreis 10 Euro pro Person und gegen Vorlage der SenAk-Karte.

Die Karten liegen bis 2 Wochen vor Vorstellungstermin in der Theaterkasse im Besucherzentrum, Rathenaustraße 1, 01968 Senftenberg zur Abholung bereit.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo