Workshop – 3D-Druck - Ersatzteile und Reparatur

Ob Spielzeugherstellung oder Prototypenbau – wofür früher eine Unmenge an Rohstoffen sowie industrielle Geräte benötigt wurden, reicht heute eine Filamentrolle und ein 3D-Drucker zu Hause. Die 3D-Drucktechnologie eignet sich auch perfekt für die Herstellung von Ersatzteilen und die Reparatur von Gegenständen.

Wie ihr damit richtig durchstarten könnt, zeigen euch die zwei Startupgründer und 3D-Druckexperten, Serghei und Yannic (SCYtech), in diesem Workshop. Anhand von drei Beispielen zeigen sie euch, wie die einzelnen Schritte aussehen, was man dafür benötigt, welches Material am besten zu euren Bedürfnissen passt und was beim Druckvorgang zu beachten ist.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Bitte meldet euch hier verbindlich an. Solltet ihr euch umentscheiden, meldet euch bitte über die gleiche Seite wieder ab. Auf diese Weise können Interessierte aus der Warteliste noch teilnehmen und die limitierten Plätze bleiben nicht unbesetzt.

Das COLab ist ein Strukturwandelprojekt der BTU Cottbus-Senftenberg und Teilprojekt des Startup Revier EAST.

Alle Informationen zum Projekt und den Veranstaltungen findest du auf
www.colab-cottbus.de

Bitte beachtet die aktuell bestehenden Hygienerichtlinien.

Veranstaltungsort
Gründungzentrum Cottbus (COLab)
Zentralcampus

Siemens-Halske-Ring 2
03046 Cottbus