Lehre

Lehrveranstaltungen

Bachelor

Regenerative Energien (Ba)

Inhalt: Grundlagen regenerativer Erzeugung - Technologien (Windenergie, Photovoltaik/ Solarthermie, Biomasse und -gas/ BHKW/ Mikro-BHKW, Brennstoffzelle), Technik, Aufbau, Wirkungsweise; gesetzliche Regularien, Entwicklungstendenzen reg. Energien; Erzeugungsplanung und Netzintegration; Speichertechnologien; Energieeffizienzansätze

Berechnung elektrischer Netze (Ba)

Inhalt: Mathematische Grundlagen der Netzberechnung; Übertragungsverhältnisse auf Netzkomponenten – Freileitungen, Kabel, Transformatoren; Übertragungsverhältnisse in Drehstromnetzen; Berechnungsmethoden im Normalbetrieb; Fehler in Drehstromnetzen – Berechnungsmethoden; Praxisbezogene Berechnungsbeispiele – manuell, digital (PowerFactory); Lösung von Netzberechnungs-Aufgaben

Energielogistik (Ba – gemeinsam mit Referenten aus Unternehmen der Energiewirtschaft/ -technik)

Inhalt: Aktuelle Entwicklungen im Energiemarkt, Marktstrategien, Marktpartner und Verträge; Geschäftsprozesse im Energiemarkt – Bilanzkreis- und Fahrplanmanagement, Portfolio- und Risikomanagement, Strombeschaffung, Börse; Beschaffungsmanagement, Erzeugungseinsatzplanung, Prognosen; Automatisierung und IT-Unterstützung für Prozesse der Energielogistik; Datenformate/ Datenbanksysteme/ Standardisierung/ Datensicherheit

Energiewirtschaftliches Seminar (Ba – gemeinsam mit Prof. S. Zundel)

Inhalt: Themenbearbeitung zu aktuellen Themen der Energiepolitik – Deutschland, Europa; Entwicklung von Gesetzlichkeiten für den Energiemarkt; Marketing und Vertrieb in Energieversorgungsunternehmen; Multi Utility; Energieversorgung als Aufgabe für kommende Generationen; Neustrukturierung (ehemaliger) Energieregionen (beispielhaft – variabel nach in Abhängigkeit aktueller Entwicklungen)

Praxis elektrischer Energieversorgungssysteme (Wahlpflicht Ba – gemeinsam mit Prof. W. Gallas und Herrn Dipl.-Ing. K. Schüler)

Inhalt: Praktische Problemstellungen der elektrischen Energieversorgung; Wege zu technischen Lösungen, Variantenuntersuchungen; Fachübergreifende Anforderungen bei Planung, Realisierung und Betrieb EES; Grundsätze von Betrieb und Instandhaltung EES; Planung und betrieb von NS-Netzen; Grundlagen des Blitzschutzes

Master

Systemintegration dezentraler Energieerzeugung (Ma – gemeinsam mit Prof. Gallas)

Inhalt: aktuelle gesetzliche Vorgaben zur Systemintegration (EnWG, EEG, ….); Systemverantwortung/ Sicherung der Systemverantwortung; Systemdienstleistungen; Systematik der Systemintegration regenerativer Erzeugung in die elektrischen Energieversorgung; Zusammenwirken zwischen dezentraler Erzeugung und übergeordnetem Netz; Netz- und Erzeugungsanpassungsstrategien

Schutztechnik (Ma)

Inhalt: Schutzeinrichtungen für energietechnische Anlagen und deren Wirkungsprinzipien im System, Überstromschutz, Differentialschutz, Distanzschutz, Erdschlussschutz, Kennlinien

Design und Management in der EEV (Ma – mit Prof. W. Gallas)

Inhalt: Planungs- und Entscheidungsprozesse in EEV; Technisch/ wirtschaftliche Gestaltung von EEV bzw. deren Teilsystemen; Fachübergreifende Zusammenhänge (u.a. Leittechnik, Kommunikationstechnik, Management/ Betriebsführung von Systemen, Wirtschaftlichkeit); Lebenszyklusbetrachtungen für EEV (Entwicklung, Betrieb, Instandhaltung, Lebensdauer)

Energiewirtschaftliches Seminar (Ma – gemeinsam mit Prof. S. Zundel)

Inhalt: Auseinandersetzung mit den Entwicklungen der Energiewirtschaft Deutschlands im Rahmen einer komplexen Hausarbeit; Berücksichtigung der Prozesse der Globalisierung, des grenzüberschreitenden Energiehandels, der weltweiten Ressourcenverfügbarkeit, energiepolitischer Rahmenbedingungen sowie technischer Entwicklungen im EVS wird ein jährlich aktualisierter Stand über Zusammenhänge und Wechselbeziehungen der nationalen/ internationalen Energiewirtschaft hergestellt;  Grundlage, um sich in der Praxis mit Änderungen und deren Wirkungen der Energiewirtschaft auf ein fachliches Tätigkeitsfeld auseinanderzusetzen sowie für die eigene Tätigkeit daraus Handlungsspielräume abzuleiten

Aktuelle Entwicklungen der Energielogistik (Ma – gemeinsam mit Referenten aus Unternehmen der Energiewirtschaft/ -technik)

Inhalt: In Kooperation mit Unternehmenspartnern vier Fallstudienworkshops, die gleichzeitig an Fachwissen, Einsichten in die Regionalwirtschaft sowie eine unternehmerische Haltung heranführen; die thematische Einbindung folgt den aktuellen Entwicklungen Energielogistik in vertiefenden Themenschwer-punkten (z.B. Pricingstrategien, Sytemführung/ - stabilität, Anforderungen des regionalen Energieclusters u.w.) unter dem Aspekt unternehmerischer Herausforderungen; in Teams Herleitung von Handlungsspektren im fachlichen und unternehmerischen Kontext

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo