Vergabe der Ehrendoktorwürde an Michael von Bronk

Michael von Bronk wurde 1957 in Recklinghausen im Ruhrgebiet geboren. Er studierte Bergtechnik an der Fachhochschule Bochum. In unterschiedlichen Gremien engagiert er sich für die BTU und die Region, so zum Beispiel im Förderverein der Universität, der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. und im Brandenburgischen Institut für Existenzgründung (BIEM) in Potsdam. Er fördert zudem die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis durch gemeinsame Veranstaltungen, Projekte, Kooperationen und Veröffentlichungen.

Ablauf

VERLEIHUNG DER EHRENPROMOTION AN MICHAEL VON BRONK

Musikalische Eröffnung
Studierende des Studiengangs Instrumental-
und Gesangspädagogik

Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. DSc. h.c. Jörg Steinbach Hon.-Prof. (ECUST, CN)
Präsident der BTU Cottbus-Senftenberg

Würdigung
Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E. h. Dr.-Ing. E. h. mult. Dr. h.c. mult.  
Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Laudatio
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. paed. Annette Hoppe
Fachgebiet Arbeitswissenschaften und Arbeitspsychologie

Verleihung der Urkunde
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. DSc. h.c. Jörg Steinbach Hon.-Prof. (ECUST, CN)Präsident der BTU Cottbus-Senftenberg

Vortrag

Michael von Bronk
"Die Balance der Mensch-Maschine-Interaktion als Erfolgsfaktor
der vierten industriellen Revolution"

Bemerkung zum Termin:
Am Mittwoch, den 20. Juli 2016 wird Michael von Bronk, Vorstand Vat-tenfall Europe Mining & Generation AG in Cottbus, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung die Ehrendoktorwürde der BTU Cottbus-Senftenberg verliehen.

Ort:
7. Etage, Foyer
Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ)
Zentralcampus

Platz der Deutschen Einheit 2
03044 Cottbus

Kontakt

Susett Tanneberger
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T 3126
E susett.tanneberger(at)b-tu.de