BTU-Award »Digitale Lehre« 2018 verliehen

Prof. Dr. Annemarie Jost und Christian Steinert wurden für ihre Konzeptidee »Selbstreflexionsmodule Videointeraktionsanalyse (marte meo)« ausgezeichnet

Der Award »Digitale Lehre« der BTU Cottbus–Senftenberg wurde in diesem Jahr am 2. Juli im Rahmen des 5. BTU-Geburtstages verliehen. Prof. Dr. Annemarie Jost und Christian Steinert erhielten ihn für
ihre Konzeptidee »Selbstreflexionsmodule Videointeraktionsanalyse (marte meo)« verbunden mit einem Preisgeld von 3.500 €. Der jährlich ausgelobte Preis würdigt besonders innovative Konzepte der digital gestützten Lehre. Die Fördersumme dient in Form eines studentischen Mitarbeitenden zur Unterstützung der Konzeptumsetzung.


Prof. Jost ist Leiterin des Fachgebietes für Sozialpsychatrie an der BTU und entwickelte in Zusammenarbeit mit Christian Steinert den Prototypen  eines Selbstreflexionsmoduls nach der marte meo-Methode. Dieses Modul regt die Lernenden an, in Videoausschnitten unterschiedlicher Situationstypen die Inititativen des Gegenübers genau wahrzunehmen und eine eigene Antwort zu formulieren. Anschließend kann in Selbstreflexion die eigene Antwort mit den Antworten einer Supervisorin verglichen werden. Die Methode hilft Studierenden der Sozialen Arbeit Lehr-/Lernziele zu erreichen und beispielsweise die Wahrnehmungsfähigkeit in sozialen Situationen zu erweitern, Eigenwahrnehmung zu schärfen und eigene Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Die fünfköpfige Jury setzte sich aus dem Vizepräsidenten für Lehre und Studium Prof. Dr.-Ing. Matthias Koziol, der IKMZ-Leiterin Dr. Claudia Börner, Desirée Salminkeit, studentische Vertreterin im Hochschulforum Digitalisierung, sowie den externen Expertinnen für Mediendidaktik Jana Riedel (TU Dresden) und Marlen Schumann (Universität Potsdam) zusammen. Die Konzepte aller Bewerber wurden am Tag der Lehre an der BTU am 25. Juni 2018 vorgestellt. Auch das Publikum erhielt in diesem Jahr erstmals eine Stimme.

Prof. Dr. Annemarie Jost (Mitte) neben dem BTU-Präsidenten und Dr. Claudia Börner bei der Preisverleihung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo