21. Brandenburger Energietag

Ausgerichtet wird der Energietag vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg. Mitveranstalter sind die BTU Cottbus-Senftenberg sowie die Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg (IHK Cottbus (Organisator), IHK Ostbrandenburg, IHK Potsdam), zu den Kooperationspartnern gehören die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH sowie der CEBra e.V.

Zusammen mit Wirtschafts- und Energieminister Jörg Steinbach werden Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle energiepolitische Fragen diskutieren. In Fokus steht dabei in diesem Jahr das Thema Sektorenkopplung.

Nähere Informationen zum Programm werden ab März veröffentlicht.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.

Im Rahmen der Veranstaltung besteht zudem die Möglichkeit einer Firmenpräsentation in Form eines kleinen Ausstellerstandes.
Interessierte Aussteller wenden sich bitte an:
Iwona Napierala vom CEBra e.V., Tel. 0355 69-3766, E-Mail: iwona.napierala(at)b-tu.de

Bemerkung zum Termin:
Der 21. Brandenburger Energietag findet bereits am 24. Mai 2019 und nicht wie bisher gewohnt im September statt.

Ort:
Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG)
Zentralcampus

Konrad-Wachsmann-Allee 3
03046 Cottbus

Kontakt

Katrin Erb
Abteilung Wissens- und Technologietransfer
T +49 (0) 355 69-2802
E katrin.erb(at)b-tu.de
Quelle: Uwe Schlick / pixelio.de