Interview in der Lausitzer Rundschau zur Energiewende in der Lausitz

Die Lausitzer Rundschau führte mit Prof. Bernd Hirschl ein längeres Interview zu Problemen, Herausforderungen und Chancen der Energiewende in der Lausitz. Der Beitrag erschien in voller Länge am 4. Dezember, das Interview führte Andrea Hilscher.

Im Interview wurden insbesondere die Probleme der Windenergie und mögliche Lösungsansätze behandelt, mit denen die Akzeptanz in der Region erhalten oder verbessert werden kann, um vorhandene Potenziale zu erschließen. Dabei ist die finanzielle Beteiligung sowie die behutsame kommunale Flächenauswahl ein wichtiger Schlüssel. Auf den aktiven und passiven Tagebauflächen, aber auch in einigen der neuen oder entstehenden Seen sollte zudem die Nutzung erneuerbarer Energien erwogen werden. Das Interview kann auch online gelesen werden (kostenpflichtiger Beitrag der LR).

Kontakt

Prof. Dr. phil. Bernd Hirschl
Management regionaler Energieversorgungsstrukturen
T +49 (0) 3573 85-534
bernd.hirschl(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo