Die BTU ist „Ideenschmiede Brandenburg 2020“

Im Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg wird die Gründungsförderung der BTU Cottbus–Senftenberg ausgezeichnet.

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg ist zum zweiten Mal mit dem Hochschulpreis „Ideenschmiede“ des Businessplan-Wettbewerbs (BPW) Berlin-Brandenburg zur gründungsaktivsten Hochschule des Landes Brandenburg gekürt worden. Bei der Abschlussprämierung am 25. August 2020 wurde die BTU Cottbus-Senftenberg ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung werden diejenigen Hochschulen geehrt, die sowohl quantitativ als auch qualitativ mit ihren eingereichten Businessplänen überzeugen.

Gründungsvorbereitung ist fester Bestandteil

Frau Prof. Magdalena Mißler-Behr, Inhaberin des Lehrstuhls ABWL, insbesondere Planung, Innovation und Gründung, über das Erfolgsrezept: „Das Thema Gründung ist in zahlreichen unserer Studiengänge, den Ringlaboren „Gründungsmanagement“ und „eBusiness“ sowie im Komplexprojekt BWL fester Bestandteil der Veranstaltungen. Hier wird für das Thema sensibilisiert und auf eine mögliche Unternehmensgründung bzw. -nachfolge vorbereitet.“

Frau Baumert vom Gründungsservice der BTU ergänzt: „Der Gründungsservice unterstützt die Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg durch verschiedene Formate. Wir bieten Gruppencoachings und individuelle Beratungen an. Neben den BPW-Seminaren werden auch Veranstaltungen wie die Pitch-Messe oder der Stammtisch organisiert, bei denen sich Gründerinnen und Gründer intensiv mit dem Pitchen auseinandersetzen und Präsentationstechniken erproben können. Studierende, Mitarbeitende und Alumni haben in den letzten Jahren immer wieder sehr erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen.“

Hintergrund

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) ist deutschlandweit der größte seiner Art. Er unterstützt Gründer*innen in drei Etappen auf ihrem Weg von der Idee zum Konzept. Organisiert wird der Wettbewerb von der Investitionsbank Berlin (IBB), der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB).

Kontakt

Katrin Baumert
ABWL; insbesondere Planung; Innovation und Gründung
T +49 (0) 355 69-3685
katrin.baumert(at)b-tu.de
Übergabe der Auszeichnung "Ideenschmiede" an Frau Prof. Christiane Hipp

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo