Kick-off der Entwicklung des Klimaplans mit Minister Vogel und Prof. Hirschl

Der offizielle Auftakt zum Projekt "Entwicklung eines Klimaplans für Brandenburg" fand im Rahmen der interministeriellen Arbeitsgruppe Klima sowie bei einem anschließenden Treffen mit dem Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klima, Axel Vogel statt. Projektleiter Prof. Hirschl stellte die wesentichen Eckpunkte und erste Herausforderungen vor.

Das Land Brandenburg hat sich vorgenommen, bis spätestens 2050 treibhausgasneutral zu werden. Der Weg dorthin soll mit konkreten Maßnahmen im „Klimaplan Brandenburg“ beschrieben werden. Am 19. Mai 2021 gaben der Brandenburger Klimaschutzminister Axel Vogel und Prof. Bernd Hirschl vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) den Startschuss für die Erarbeitung des Gutachtens unter Federführung des IÖW. Die Vorlage für den Klimaplan soll bis zum Frühjahr 2022 vorliegen.

„In dem Gutachten analysieren wir die aktuellen Entwicklungen, Rahmenbedingungen und Trends, entwerfen Szenarien mit unterschiedlichen Schwerpunkten und entwickeln Strategien und Maßnahmen, mit denen das Land Brandenburg dazu beitragen kann, die Ziele des völkerrechtlich verbindlichen Pariser Übereinkommens einzuhalten“, erläutert IÖW-Energieexperte und Projektleiter Bernd Hirschl. In die Entwicklung des Klimaplans Brandenburg werden die verschiedenen betroffenen Ressorts sowie Stakeholder aller Sektoren aktiv einbezogen.

Der Kickoff erfolgte im Anschluss an das Treffen der interministeriellen Arbeitsgruppe, die die nächsten Schritte bei der Erarbeitung einer Klimaschutzstrategie für das Land Brandenburg besprochen hatte. Die Erstellung des Klimaplans übernimmt das IÖW gemeinsam mit BLS Energieplan, Luftbild Umwelt Planung Potsdam, Reiner Lemoine Institut, IFOK und der BTU Cottbus-Senftenberg.

Mehr Informationen

Kontakt

Prof. Dr. phil. Bernd Hirschl
Management regionaler Energieversorgungsstrukturen
T +49 (0) 3573 85-534
bernd.hirschl(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo