Innovationen, Begegnungen, Visionen – neu eröffnete Science Gallery zeigt Technologien der Zukunft

Am 18. Oktober 2021 öffnete die Science Gallery des Innovation Hub 13 im Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg ihre Türen. Interessierte sind während der Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek herzlich eingeladen, die Welt der wissenschaftlichen Forschung zu ergründen.

Der Showroom des Innovation Hub 13 bietet in einem wirkungsvollen Rahmen und aus einer neuen Perspektive eine anschauliche und unterhaltsame Präsentation technologischer Innovationen von Forschungsgruppen der BTU Cottbus-Senftenberg und weiterer universitärer Einrichtungen. Die vor Ort ausgestellten Prototypen und Exponate zeigen Technologien der Zukunft, die jeweils einen Meilenstein in der Wissenschaft darstellen.

"Besucher*innen der Science Gallery lernen unter anderem den Nutzen und die Funktionsweise eines Photobioreaktors kennen, erleben die Zukunft der Elektromobilität in Form einer bunten Lego-Welt, können mit ‚Geoflow‘ ein Exponat bestaunen, das für Experimente zu Bewegungen im tiefsten Erdinneren auf der Internationalen Raumstation ISS mitflog", erläutert André Röhrig, der als Transferscout des Innovation Hub 13 mit der Koordination Science Gallery betraut ist. 

Insgesamt sind in der Science Gallery sieben Exponate in den als Unikate gefertigten Vitrinen zu bestaunen. Darüber hinaus besteht am futuristischen Introduction Point, dem Ausgangspunkt für die Erkundung der Science Gallery, die Möglichkeit bei virtuellen 360°-Rundgängen direkt in Labore, Werkstätten und wissenschaftliche Einrichtungen hineinzuschauen.

Prof. Dr. Gesine Grande, Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg, betont: "Die BTU Cottbus-Senftenberg hat sich neben Forschung und Lehre auch dem Wissens- und Technologietransfer verschrieben. Wir entwickeln und stärken das engmaschige regionale Netzwerk zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft stetig. Mit der Science Gallery, eingebettet in das neue offene Konzept des Informations-, Kommunikations- und Medienzentrums, gehen wir den nächsten Schritt und präsentieren unsere universitäre Forschung einem größeren Publikum."

Für Unternehmen bietet sich in der Science Gallery die Möglichkeit, mit Forschenden in Kontakt zu treten und sich von den Exponaten sowie deren vielfältigen Anwendungsgebieten inspirieren zu lassen. Studierende und Bürger*innen erleben in der Science Gallery zukunftsweisende Technologien und Forschungsansätze und neuartige Produktionsprozesse.
Der Showroom fungiert außerdem als Netzwerktreffpunkt und Coworking Space. Alle Besucher*innen können die Science Gallery bei kostenfrei buchbaren und geführten Rundgängen näher kennenlernen.

Der Live-Stream der Eröffnung am 18. Oktober 2021 ab 17 Uhr sowie mehr Informationen zur Science Gallery sind auf der Website www.innohub13.de/showrooms/sciencegallery abrufbar.

Ab 19. Oktober 2021 ist die Science Gallery für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Öffnungszeiten der Science Gallery richten sich nach den Öffnungszeiten des IKMZ:
Montag bis Freitag, 9 – 22 Uhr
Samstag und Sonntag, 9 – 18 Uhr
Eventuell abweichende Öffnungszeiten werden auf der Website des IKMZ bekanntgegeben.

Anfragen zur Science Gallery:
André Röhrig
Koordination Science Gallery
andre.roehrig(at)b-tu.de

Anfragen zu Führungen in der Science Gallery:
sciencegallery(at)innohub13.de

Kontakt

Anne-Kathrin Rensch
VP Wissens- und Technologietransfer und Struktur
T +49 (0) 355 69-4454
anne-kathrin.rensch(at)b-tu.de

Kathrin Schlüßler
VP Wissens- und Technologietransfer und Struktur
T +49 (0) 355 69-3287
kathrin.schluessler(at)b-tu.de
Die Science Gallery gibt in virtuellen 360°-Rundgängen einen Einblick direkt in Labore, Werkstätten und wissenschaftliche Einrichtungen der BTU.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo