„Es ist eine großartige Erfahrung, an mehr Hochschulen als nur der Heimatuni zu studieren.“

Melani Dzhanaralieva studiert Social Transitions and Innovations an der UMONS und der UCLouvain in Belgien. Seit diesem Wintersemester absolviert sie dank EUNICE außerdem den Kurs World Heritages Studies – Body of Knowledge an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Präsenzveranstaltungen in Belgien und ein Online-Kurs an der BTU in Deutschland – für die Studentin Melani Dzhanaralieva klappt das gut. Wenn Sie es mal nicht pünktlich zum digitalen Seminar schafft, kann sie alle Inhalte später auf der Plattform Moodle abrufen. Das gefällt ihr. Auch die Erreichbarkeit der Dozent*innen aus Cottbus ist ein absoluter Pluspunkt für sie.

„Ich finde den Kurs Body of Knowledge sehr bereichernd. Wir lernen viel Interessantes über die Welt, die uns umgibt. Dabei kann ich meinen Horizont erweitern und mir neue Themengebiete erschließen.“ Spannende Inhalte und zugängliche Dozent*innen – Melani Dzhanaralieva würde den Kurs in jedem Fall weiterempfehlen. „Man bekommt einen Eindruck davon, wie die Fakultät arbeitet, welche Ähnlichkeiten und Unterschiede es zum Kursprogramm an der eigenen Universität gibt. Es ist eine großartige Erfahrung, an mehr Hochschulen als nur der Heimatuni zu studieren.“

Ermöglicht wird diese Erfahrung durch die Allianz EUNICE, die Europäische Hochschule für maßgeschneiderte Bildung, zu der auch die BTU Cottbus-Senftenberg gehört. Der Kurs, an dem die Belgierin teilnimmt, steht innerhalb des EUNICE Angebots unter dem Label Global Competences. In diesem Bereich geht es darum, die Studierenden mit dem Wissen und den Fähigkeiten auszustatten, lokal zu handeln, global zu denken und in einer globalen Gesellschaft erfolgreich zu sein. Somit erwerben die Teilnehmer*innen nicht nur Wissen in einem bestimmten Fach, sondern analysieren es auch aus der Perspektive der Globalisierung. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, mit Dozent*innen und Studierenden aus verschiedenen Ländern zu diskutieren und zu interagieren, was ihnen hilft, weltumspannende Themen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Die nächsten Global Competences Kurse starten bereits im Januar 2022 und Interessierte können sich ab sofort dafür anmelden.

„EUNICE gibt uns Studierenden die Möglichkeit, an mehreren Universitäten zu studieren. Das bereichert unsere Sicht auf Europa – und auf die Vielfalt Europas. Bis vor kurzem kannte ich EUNICE noch nicht. Nun bin ich froh, ein Teil davon zu sein“, sagt Melani Dzhanaralieva. Gern wäre Sie auch für einen Kurzaufenthalt an die BTU gekommen. Auf Grund der pandemischen Lage ist dies jedoch momentan nicht möglich. Ihr bleibt die Hoffnung auf Besserung, um doch noch vor Ort an einem Kurs teilzunehmen und die Uni kennenzuleren. Und wer weiß, vielleicht schließt sie dann sogar in Deutschland einen englischsprachigen Master an. Eines steht in jedem Fall schon fest: Egal wo sie die Zukunft hinführt, sie möchte sich weiterhin ehrenamtlich engagieren. „Wenn ich neben Studium und Sport Zeit habe, dann mache ich zusammen mit Freunden Sandwiches für Obdachlose oder wir kaufen Futter für ihre Haustiere. Ich denke, es ist wichtig, etwas Nützliches für die Gesellschaft zu tun.“

Kontakt

Janina Biell
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-2609
janina.biell(at)b-tu.de
Studentin Melani Dzhanaralieva aus Mons nimmt online an einem EUNICE Global Competences Kurs an der BTU teil. Neben den bereichernden Inhalten schätzt sie die gute Kommunikation und Beratung.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo