Forschungsprojekte

AiF-Kooperationsprojekt ZIM-KOOP

"Alekom - Aschegebundene Ton-Lehm-Feinkornsysteme; stoffliche und technische Verfahrensentwicklung für kleinformatige Bauteile"

Projektleiter/Antragsteller: Priv.-Doz. Dr.-Ing.habil., Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: KF2163101K19

Laufzeit: 01.04.2009 bis 30.04.2011

AiF-Kooperationsprojekt PRO INNO II

"Anwendung von Abprodukten aus Aluminiumschmelzereien (SEROX-T) zur Verhinderung einer schädigenden Alkalireaktion im Beton - stoffliche und technologische Verfahrensentwicklung"

Projektleiter/Antragsteller: Priv.-Doz. Dr.-Ing.habil., Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: KF0191904SU8

Laufzeit: 01.09.2008 bis 30.04.2011

AiF-Kooperationsprojekt IGF

"Direktes AKR-Prüfverfahren"

Projektleiter/Antragsteller: Priv.-Doz. Dr.-Ing.habil., Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: BR06322/05

Laufzeit: 01.02.2006 bis 31.07.2008

Auftragsforschung/Industriekooperation

"Alkalikieselsäure-Reaktionsschäden in Mitteldeutschland - Auswahl reaktiver Gesteinskörnungen"

Projektleiter : Priv.-Doz. Dr.-Ing.habil., Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: -

Laufzeit: seit 01.10.2005

DFG-Forschungsprojekt

"Lösekinetik von slow/late-Zuschlägen / Zur Rolle von Aluminiumverbindungen bei der AKR"

Projektleiter/Antragsteller: Priv.-Doz. Dr.-Ing.habil., Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: HU 697/4-2

Laufzeit: 01.05.2005 - 30.04.2008

AiF-Kooperationsprojekt PRO INNO

"Entwicklung eines zementgebundenen Fließestrichs"

Projektleiter/Antragsteller (LS Baustoffe/Bauchemie): Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: KF0023204KWZ2

Laufzeit: 01.11.2002 - 31.10.2004

DFG-Forschungsprojekt

"Untersuchungen zum Reaktionsmechanismus von Grauwackezuschlag im alkalischen Milieu von Betonen"

Projektleiter/Antragsteller: Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: HU 697/1-1 und 1-2

Laufzeit: 01.05.2000 - 31.07.2003

Auftragsforschung/Industriekooperation

"Untersuchungen an Grauwackegestein zur Ermittlung der Alkaliempfindlichkeiten einschließlich der Erarbeitung von wissenschaftlich begründeten Möglichkeiten zur Vermeidung der schädigenden Alkalireaktion im Beton"

Projektleiter (LS Baustoffe/Bauchemie): Dr. rer. nat. K.-J. Hünger

Förderkennzeichen: -

Laufzeit: seit 01.08.2002

weitere Forschungsbereiche
  • Innovative mineralische Bindemittel
  • Verwendung von Braunkohlenflugaschen als Feinstkorn-Betonbestandteil
  • Untersuchung von Schädigungsmechanismen bei Betonen
  • Korrosionsmechanismen bei Stählen des Bauwesens
  • Untersuchung des Alterungsverhaltens von Kunststoffen des Bauwesens
  • Baustoffe und Umweltschutz
  • Innovative Kombinations-Baustoffe
  • Innovative wärmedämmende Baustoffe
  • Neue Metallegierungen für metallische Stoffe
  • Untersuchung aktueller Bauschäden im Raum Brandenburg
  • Innovative Naturbaustoffe
  • Reaktionskinetische Untersuchung von Baustoffen
  • Entwicklung spezieller mineralischer Untersuchungsmethoden für mineralische Stoffe
  • Entwicklung der Diffusionskinetik zur Analyse der Wasserstoffschädigung bei Spannstählen
  • Abklärung der Möglichkeiten des Einsatzes von Abfallstoffen als Baustoffbestandteile
  • Einsatz von jetzigen und innovativen Baustoffen zur Sanierung von Umweltschädigungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo