Beste Abschlussarbeit der Fakultät

  • 2018: Simlat, W. mit dem Thema "Effiziente Wassernutzung im urbanen Raum"
  • 2015: Faustmann, A. mit dem Thema "Änderung der Wasserqualität im Reinigungsprozess einer Trinkwasseraufbereitungsanlage"
  • 2014: Peter, M. mit dem Thema "Besonderheiten bei den Gewässerüberleitern im Lausitzer Seenland am Beispiel des Überleiters 1"

Auszeichnungen außerhalb der Universität

  • 2019: Endermann, M. mit dem Thema "Verfahrenstechnische Optimierung einer Kläranlage zur Stabilisierung der Ablaufwerte"
  • 2012: Faustmann, A. mit dem Thema "Möglichkeiten zur Entfernung von Huminstoffen aus Trinkwasser"

Besondere Anerkennung der Arbeit bei den Unternehmen

  • 2014: Richter, S. mit dem Thema "Verminderung des Fremdwasseranteils in der Kanalisation einer Stadt"
  • 2012: Linke, H. mit den Thema "Untersuchung für die zentrale Entsorgung des Schmutzwassers der südlichen Umsiedlungsgebiete einer Gemeinde"
  • 2009: Berthold, M. mit dem Thema "Maschinelle Entwässerung von Klärschlämmen"
  • 2005: Hansen, T. mit dem Thema " Variantenuntersuchung zur Schmutzwasserentsorgung in einem kleinen Ort"

Ausgewählte Themen von Abschlussarbeiten

Abwasserreinigung

  • Anpassung von Abwasserreinigungssystemen bis 1.000 EW für den chinesischen Markt
  • Möglichkeiten der Verwertung und Entsorgung von Klärschlamm aus der kommunalen Abwasserreinigung in China
  • Behandlung von Filtratwasser aus der Faulschlammentwässerung durch Adsorption
  • Einsatz von ausgewählten Kohlenstoffquellen als Zusatznährstoff bei Kläranlagen
  • Untersuchung eines mobilen optischen Messverfahrens zum  Ersatz chemischer Analyseverfahren
  • Steigerung der Energieeffizienz der Kläranlage
  • Neuentwicklung einer biologischen Abluftreinigungsanlage auf der Grundlage eines Biorieselstromreaktors für die biologische Abwasserreinigung
  • Möglichkeiten der autarken Abwasserbeseitigung von schwimmenden Häusern unter Berücksichtigung der gesetzlichen und normativen Bestimmungen

Kanalisation

  • Einsatzmöglichkeiten verschiedener Rohrmaterialien in der Abwasserentsorgung
  • Sanierung eines Regenwasserhauptsammlers unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten
  • Innovatives Regenwassermanagement in urbanen Räumen
  • Anpassung eines Kanalnetzes an klimatische und regionale Einflüsse
  • Einsatz von Molchsystemen zur Minimierung von Gerüchen im Kanalnetz unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten
  • Nutzung der Abwasserwärme in einem privaten Pflegeheim
  • Einfluss der Veränderung der Demografie auf die Abwasserableitung in Guben
  • Technische Lösungskonzepte zur Schmutzwasserableitung eines Ortes
  • Variantenuntersuchung zum Neubau eines Misch- bzw. Trennsystems unter Beachtung der Auswirkung der Mischwasserentlastung auf die Gewässer

Gewässer/Gewässerschutz

  • Umsetzung der EU-WRRL am Beispiel des Fließes
  • Eisen- und Sulfatreduktion in kleinen Fließgewässern
  • Einfluss von Stoffeinträgen aus Kläranlagen und landwirtschaftlichen Flächen in Fließgewässer
  • Möglichkeiten der Nutzung und Speicherung regenerativer Energie zur Eisfreihaltung von Pontons mit schwimmender Architektur
  • Hochwasserschutz wasserwirtschaftlicher Anlagen eines Wasser- und Abwasserzweckverbandes

Trinkwasser

  • Gerüche im Trinkwasser  - Ursachen und Minderungsmaßnahmen
  • Trinkwasserverbrauch im ländlichen Bereich

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo