Dr. Miriam Friz Trzeciak Akademische_r Mitarbeiter_in

Miriam Friz Trzeciak studierte Soziologie, Politikwissenschaft und Romanische Philologie (M.A.) in Aachen, Barcelona und Münster. Sie_er arbeitete von 2011-2016 als wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in am Fachgebiet Soziologie der Diversität an der Universität Kassel.

Ihre_seine Lehr- und Forschungsinteressen liegen in der Migrations- und Grenzregimeforschung, Geschlechterforschung und Queer Theory, Postkoloniale Theorie, qualitative und aktivistische/dialogische Forschungsmethoden.

In ihrer_seiner Dissertation rekonstruiert Miriam friz Trzeciak aus einer dekolonialen und intersektionalen Perspektive soziale Welten der Migration aus Perspektive der Herkunftsorte. Sie_er hat dafür ethnographisch und kollaborativ in Südmexiko geforscht.

Publikationen

Monographien:

  • Trzeciak, Miriam Friz (2020): Soziale Welten der Migration: Transregionale Kommunalität in den Herkunftsorten Südmexikos. Baden-Baden: Nomos.

Herausgeberschaften:

  • Derzeit in Vorbereitung (mit Bendix, Daniel et al.): DDR Postkolonial. Special Issue. Peripherie, 165-166(41).
  • Amelina, Anna; Schäfer, Jana; Trzeciak, Miriam Friz (2021): Classificatory Struggles Revisited: Theorizing Current Conflicts over Migration and Belonging. Special Issue. Journal of Immigrant and Refugee Studies, 19(1).
  • Trzeciak, Miriam Friz; Müller, Franziska; Schultz, Ulrike; Wichterich, Christa (2020): Jenseits der Kolonialität von Geschlecht. Special Issue. Peripherie, 157-158(40).
  • Trzeciak, Miriam Friz; Tuider, Elisabeth; Wienold, Hanns (2017): Transit Mexiko. Migration, Gewalt, Menschenrechte. Münster: Westfälisches Dampfboot.
  • Heimeshoff, Lisa-Marie; Hess, Sabine; Kron, Stefanie; Schwenken, Helen; Trzeciak, Miriam (2014): Grenzregime II. Migration, Kontrolle, Wissen. Transnationale Perspektiven. Hamburg/Berlin: Assoziation A.

Artikel:

  • Kößler, Reinhart; Trzeciak, Miriam Friz (i.E.): Stichwort „Postsozialismus?“. In: Peripherie, 165-166.
  • Trzeciak, Miriam Friz; Peters, Manuel (i.E.): Urbane imperiale Differenz: Verflechtungen postkolonialer und post(real)sozialistischer Konfigurationen am Beispiel von Cottbus. In: Peripherie, 165-166.
  • König, Katharina; Trzeciak, Miriam Friz (i.E.): 18745 – Eine Straße ehrt Hermann von Pückler-Muskau. In: Bayer, Natalie; Terkessidis, Mark (Hrsg.) Die postkoloniale Stadt lesen. Historische Erkundungen in Friedrichshain-Kreuzberg. Berlin: Verbrecher Verlag.
  • Trzeciak, Miriam Friz; Peters, Manuel (i.E.): Decolonizing Cottbus: Unmasking coloniality/modernity and "imperial difference" in urban post(real)socialist sites of remembrance, in: Picker, G. & Ha, N.-K. (Hg): European Cities - Modernity, race, colonialism. Manchester: Manchester University Press.
  • Trzeciak, Miriam Friz; Lang, Juliane (2021): Nicht nur am ‚rechten Rand‘: Analysen und Antworten auf antifeministische, LGBTIQ*-bezogene und frauen*feindliche Angriffe. In: Gille, Christoph; Jagusch, Birgit; Chehata, Yasmine (Hrsg.): Die extreme Rechte in der Sozialen Arbeit. Weinheim/München: Beltz Juventa.
  • Trzeciak, Miriam Friz; Schäfer, Jana (2021): „Aggressive Flüchtlinge, gewaltbereite Hooligans, verunsicherte Bürger.“ Postkoloniale und postsozialistische Grenzziehungen in den Mediatisierungen von Migration und Konflikt in Ostdeutschland. In: Birgit Blättel-Mink (Hg.): Gesellschaft unter Spannung. Verhandlungen des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2020. publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2020/article/view/1438
  • Amelina, Anna; Schäfer, Jana; Trzeciak, Miriam Friz (2021): Classificatory Struggles Revisited: Theorizing Current Conflicts over Migration, Belonging and Membership. In: Journal of Immigrant & Refugee Studies, 19(1), 1-8.
  • Trzeciak, Miriam Friz; Schäfer, Jana (2021): Aggressive Refugees, Violent Hooligans, Concerned Citizens: Reinterpreting Multiple Processes of Difference-Making in Mediatizations of Migration and Conflict in East Germany in the German Media. In: Journal of Immigrant & Refugee Studies. 19(1), 55–67.
  • Peters, Manuel; Lippelt, Judith; Trzeciak, Miriam Friz (2021): UNESCO [online]. socialnet Lexikon. Bonn: socialnet, 30.06.2021 [Zugriff am: 13.01.2022]. Verfügbar unter: www.socialnet.de/lexikon/UNESCO.
  • Trzeciak, Miriam Friz: Producciones y Milagros Agrupación Feminista. Interview mit Rotmi Enciso & Ina Riaskov. In: Peripherie 157/158, S. 68-80. doi.org/10.3224/peripherie.v40i1-2.04
  • Trzeciak, Miriam Friz (2020): Multidirektionale Formen des Erinnerns und Vergessens. Das Beispiel einer postkolonialen und postsozialistischen Stadtführung. In: Gesellschaft – Individuum – Sozialisation. Zeitschrift für Sozialisationsforschung, 1(2). DOI: 10.26043/GISo.2020.2.4
  • Amelina, Anna; Trzeciak, Miriam Friz (2020): Gender on the Move: Paradigmatische Impulse für eine gendersensible Migrationsforschung. In: Faist, Thomas (Hrsg.): Soziologie der Migration. Oldenbourg: De Gruyter, 399–423.
  • Trzeciak, Miriam Friz (2020): Tell us something about yourself, too – Reflections on Collaborative Research as a Tool for a Reflexive Methodology. In: Bendix, Daniel; Müller, Franziska; Ziai, Aram (Hrsg.): Beyond the Master’s Tools. Decolonizing Global Knowledge Orders. Lanham, Maryland: Rowman & Littelfield, 117–133.
  • Amelina, Anna; Trzeciak, Miriam Friz (2019): Gender Mobile und Gendered Mobilities. Paradigmatische Grundlagen der gendersensiblen Migrationsforschung. In: Röder, Antje; Zifonun, Darius (Hrsg.): Handbuch Migrationssoziologie. Wiesbaden: Springer VS, 1–28.
  • Trzeciak, Miriam Friz; Jana Schäfer (2019): Die Verhandlung von ethnosexueller Zugehörigkeit in Diskursereignissen zu Konflikten um Migration in Cottbus und Köthen. In: Migration und Soziale Arbeit, 3, 8–24.
  • Trzeciak, Miriam Friz (2019): Manchmal erreichen sie ein gutes Leben, manchmal kommen sie im Sarg zurück. Soziale Welten der Migration aus Perspektive der Herkunftsorte. In: Burzan, Nicole (Hrsg.): Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018. publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2018/article/view/1121
  • Trzeciak, Miriam Friz; Tuider, Elisabeth; Wienold, Hanns (2017): Einleitung: Transit Mexiko: Migrations- und Gewalterfahrungen zwischen Mittelamerika und den USA. In: Trzeciak, Miriam; Tuider, Elisabeth; Wienold, Hanns (Hrsg.): Transit Mexiko: Migration, Gewalt, Menschenrechte. Münster: Westfälisches Dampfboot, 9–28.
  • Trzeciak, Miriam (2017): Las que se van, las que se quedan: Zum Verhältnis von Geschlecht und (Im-)Mobilität im südmexikanischen Borderland. In: Trzeciak, Miriam; Tuider, Elisabeth; Wienold, Hanns (Hrsg.): Transit Mexiko: Migration, Gewalt, Menschenrechte. Münster: Westfälisches Dampfboot, 217–233.
  • Trzeciak, Miriam (2016): Here your child can be a hero, too. Konstruktionen hegemonialer Männlichkeit in den Hörspielen von „Masters of the Universe“. In: Emde, Oliver; Möller, Lukas; Wicke, Andreas (Hrsg.): Von"Bibi Blocksberg" bis "TKKG. Kinderhörspiele aus gesellschafts- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Opladen: Barbara Budrich, 94–109.
  • Tuider, Elisabeth; Trzeciak, Miriam (2015): Migration, Doing Difference und Geschlecht. In: Reuter, Julia/Mecheril, Paul (Hrsg.):Schlüsselwerke der Migrationsforschung, Pionierstudien und Referenztheorien. Wiesbaden: VS, 361–378.
  • Carstensen, Lisa; Heimeshoff, Lisa-Marie; Jungehülsing, Jenny; Kirchhoff, Maren; Trzeciak, Miriam (2014): Forschende Aktivist_innen und aktivistische Forscher_innen. In: Heimeshoff, Lisa-Marie; Hess, Sabine; Kron, Stefanie; Schwenken, Helen; Trzeciak, Miriam (Hrsg.): Grenzregime II. Migration, Kontrolle, Wissen. Transnationale Perspektiven. Hamburg/Berlin: Assoziation A, 257–268.
  • Trzeciak, Miriam (2014): Migration im Spannungsfeld von Geschlecht, Ethnizität und lokalen Strukturen: Dritte Räume und Subjekt-Positionen im südmexikanischen Borderland. In: Tuider, Elisabeth; Burchardt, Hans-Jürgen; Öhlschläger, Rainer (Hrsg.): Frauen (und) Macht in Lateinamerika. Baden-Baden: Nomos, 87–99.
  • Trzeciak, Miriam; Meuth, Anna Maria (2013): Tod@s somos iguales – tod@s somos diferentes – Widerstandsperspektiven von zapatistischen Frauen. In: Peripherie, 129(33), 58–78.
  • Tuider, Elisabeth; Trzeciak, Miriam (2013): Zwischen Ausbeutung und Empowerment? Genderspezifische Handlungsmacht von Maquiladora-Arbeiterinnen in Nordmexiko. In: Mc Pherson, Annika; Paul, Barbara; Pritsch, Sylvia; Unseld, Melanie; Wenk, Silke (Hrsg.): Wanderungen. Migrationen und Transformationen aus geschlechterwissenschaftlichen Perspektiven. Bielefeld: Transcript, 71–87.
  • Tuider, Elisabeth; Trzeciak, Miriam (2013): Trabajo digno. La conceptualización del poder de actuar y la maquiladora en el norte de México. In: Ströbele-Gregor, Juliana; Wollrad, Dörte (Hrsg.): Espacios de género, ADLAF Congreso Anual 2012. Buenos Aires: Nueva Sociedad, 220–238.
  • Trzeciak, Miriam (2009): Zwischen Ausbeutung und Empowerment – Zur Situation von Arbeiterinnen in der nordmexikanischen Maquiladora-Industrie. In: Tuider, Elisabeth; Wienold, Hanns; Bewernitz, Torsten (Hrsg.): Dollares und Träume. Münster: Westfälisches Dampfboot, 154–170.
  • Trzeciak, Miriam (2007): Das Projekt PRODESIS - Entwicklungshilfe für die EU?. In: Kastner, Jens; Kerkeling, Ludger (Hrsg.): Fehlentwicklungen. Texte zur Kritik an der Entwicklungspolitik in Lateinamerika. Münster: Lateinamerika-Zentrum (CELA), 23–26.

 

Aufsätze in nicht-wissenschaftlichen Medien (Auswahl)

  • Trzeciak, Miriam Friz und Mart Busche (2020): Queerpolitischer Jahresrückblick. Die Fürsorglichkeit der Wahlfamilie. In: Der Tagesspiegel, 26.12.2020.
  • Trzeciak, Miriam Friz (2019): Un encuentro solidario contra las experiencias coloniales. In: Centro de Derechos Humanos Fray Bartolomé de las Casas (Hrsg.): Cuando la solidaridad se hace presente. 25 años de las BriCos. San Cristóbal de las Casas/Mexiko: Centro de Derechos Humanos Fray Bartolomé de las Casas, o.A.
  • Trzeciak, Miriam (2015): Grenzen als zentrale Konfliktfelder der Globalisierung. Grenzregime und die Kämpfe der Migration. In: Bildpunkt, Nr. 35.
  • Trzeciak, Miriam; Meuth, Anna Maria (2014): Ein Ergebnis, ein Anfang und kein Ende. Widerstandsperspektiven von zapatistischen Frauen. In: ILA, Nr. 380.
  • Trzeciak, Miriam (2010): Konservativer Rollback. In 18 mexikanischen Bundesstaaten gefährden Gesetzesreformen das Selbstbestimmungsrecht von Frauen über den eigenen Körper. In: Lateinamerika Nachrichten, Nr. 429.
  • Trzeciak, Miriam (2007): Unangenehme Wahrheiten. Verstrickungen mit Paramilitärs belasten die Regierung Uribe.In: Lateinamerika Nachrichten, Nr. 394.
  • Trzeciak, Miriam (2006): Nunca Más. Wir wollen die schlechten Traditionen und Bräuche nicht mehr. Soziale Realitäten von Zapatistischen Frauen und Widerstandsbewegungen in Mexiko. In: An.Schläge. Das Feministische Magazin, Juli-August.

Rezensionen:

  • Amelina, Anna; Trzeciak, Miriam Friz (2022): Handbook of migration and global justice. In: Ethnic and Racial Studies, DOI: 10.1080/01419870.2022.2071315
  • Trzeciak, Miriam Friz (2018): Migration, Asyl, Flüchtlinge und Fremdenrecht: Deutschland und seine Nachbarn in Europa vor neuen Herausforderungen. In: International Journal of Refugee Law, 30, 565–567.
  • Trzeciak, Miriam Friz (2017): Rezension von Johanna, Neuhauser: Sextourismus in Rio de Janeiro. Brasilianische Sexarbeiterinnen zwischen Aufstiegsambitionen und begrenzter Mobilität. In: Peripherie, 45(37), 136–138.

 

Konferenzberichte:

  • Trzeciak, Miriam Friz; Tuzcu, Pinar (2015): Tagungsbericht zur Jahrestagung der Sektion Biographieforschung in der DGS ‚Biographieforschung in postkolonialen Kontexten‘, 29./30.10.15, Universität Kassel. In: Rundbrief der Sektion Biographieforschung, 69, http://www.soziologie.de/