Förderung mittels EXIST-Gründerstipendium

Bei der Antragsstellung unterstützt Sie der Gründungsservice an allen Brandenburger Hochschulen/Forschungseinrichtungen bei:

  • der Entwicklung des Ideenpapiers,
  • der Verbesserung der Stipendiums-Erfolgsaussichten,
  • der Zusammenstellung der notwendigen Dokumente,
  • der Mentorensuche,
  • der Antragstellung EXIST-Gründerstipendium mit Ihrer Hochschule/Forschungseinrichtung,
  • der Entwicklung/dem Ausbau des Geschäftsmodells,
  • der Auswahl geeigneter Coaches und Kontaktaufbau im Gründernetzwerk und den weiteren Schritten in Ihre Gründung.

Details zum Programm

Wer wird gefördert?
  • WissenschaftlerInnen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Hochschulabsolventen uns -absolventinnen oder ehemalige wissenschaftliche MitarbeiterInnen (bis zu fünf Jahre nach Studiumsabschluss bzw. Ausscheiden aus der Hochschule)
  • Studierende, die zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens die Hälfte ihres Studiums absolviert haben
  • Gründungsteams bis max. drei Personen. Dabei kann eines der Teammitglieder über einen qualifizierten Berufsabschluss verfügen oder über einen Hochschulabschluss, der länger als fünf Jahre zurückliegt.
Wie wird gefördert?
  • Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts über ein Stipendium:
    • Promovierte GründerInnen 3.000 Euro/Monat
    • Absolventen und Absolventinnen mit Hochschul-Abschluss 2.500 Euro/Monat
    • Teammitglieder mit anerkanntem Berufsabschluss 2.000 Euro/Monat
    • Studierende 1.000 Euro/Monat
  • Kinderzuschlag: 100 Euro/Monat pro Kind
  • Sachausgaben: bis zu 10.000 Euro für Einzelgründungen (bei Teams max. 30.000 Euro)
  • Gründungsbezogenes Coaching: 5.000 Euro
  • maximale Förderdauer: ein Jahr
Was müssen Hochschule, Forschungseinrichtung und Gründer/innen leisten?

Die Hochschule bzw. Forschungseinrichtung

  • ist Antragstellende für die Förderung
  • ist in ein Gründungsnetzwerk eingebunden
  • sucht dem/der GründerIn eine/n MentorIn und stellt einen Arbeitsplatz sowie die kostenfreie Nutzung der Infrastruktur während der Laufzeit des Stipendiums zur Verfügung und
  • verwaltet die Fördermittel

GründerInnen

  • entwickeln ein Ideenpapier, in dem sie ihre innovative Geschäftsidee beschreiben
  • erhalten Coachingleistungen des Gründungsnetzwerks
  • präsentieren erste Ergebnisse zum Businessplan nach 5 Monaten
  • legen Businessplan nach 10 Monaten vor
  • führen Steuern und Sozialversicherungen eigenverantwortlich ab

Bitte beachten Sie die erweiterten Anforderungen auf der Webseite zum Gründerstipendium!

Information und Kontakt

Bei Fragen zum EXIST-Gründerstipendium bzw. zur Antragstellung wenden Sie sich direkt an Ihre AnsprechpartnerInnen des Gründungsservice an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo