Strukturwandel und Profillinien

Die Universität mit Wandel im Profil

Als Universität im Herzen der Lausitz ist die BTU der Innovationsmotor des Strukturwandels. Mit dem Strukturstärkungsgesetz Kohleregion erhielt die BTU die politische und finanzielle Rückendeckung umfangreiche Verbundprojekte zu initiieren, die sich den Grand Challenges unserer Zeit widmen und das Forschungsprofil der BTU festigen. Innerhalb der Profillinien bilden sich in dynamischen und exzellenten Clustern Kernkompetenzen, die eine weitere Spezifizierung und Profilierung der Forschung ermöglichen.

Profillinien

Die BTU stärkt mit dem Ausbau ihres Forschungsprofils die Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung an den Grand Challenges unserer Zeit und schafft mit dem dynamischen und lösungsorientieren Zusammenschluss in Profillinien thematische Cluster und Synergien.

Energiewende und Dekarbonisierung

Technische Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung

Gesundheit und Life Sciences

Vorsorge, Mensch-Maschine-Interaktion und Wirkstoffe 4.0

Künstliche Intelligenz und Sensorik

KI, Cyber Security und Medizininformatik für die IT der Zukunft

Globaler Wandel und Transformationsprozesse

Interdisziplinäre Lösungen für den Wandel von Natur und Gesellschaft

Strukturstärkungsprojekte

Das Strukturstärkungsgesetz Kohleregion ermöglichte umfangreiche Verbundprojekte, die sich den Grand Challenges unserer Zeit widmen und das Forschungsprofil der BTU festigen.

Referenten für die Profillinien

Dr. Tilo Wünsch
Gesundheit und Life Science
T +49 (0) 355 69 4785
Tilo.Wuensch(at)b-tu.de

Tim Rottleb
Globaler Wandel und Transformationsprozesse
T +49 (0) 355 69 4783
tim.rottleb(at)b-tu.de

Visionäre Vorhaben

Lausitz Science Network

Der Lausitz Science Network e.V. ist eine Allianz von Forschungsreinrichtungen, gegründet um gemeinsam die Stärken des Forschungsstandorts Cottbus-Senftenberg weiterzuentwickeln.

BeForSt

Die Begleitforschung Strukturwandel schätzt die Wirksamkeit der Strukturwandelmaßnahmen in der Lausitz ab, ermöglicht die Nachjustierung der Strategie und entwickelt Indikatoren zum Monitoring.

Lausitz Science Park

Gemeinsam mit der Stadt Cottbus, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und starken Unternehmen entwickeln wir eine Innovationslandschaft mit internationaler Strahlkraft.

Netzwerke und Partner

Die BTU initiiert und pflegt enge Netzwerke und strategische Partnerschaften. Diese Zusammenarbeit drückt sich u.a. in gemeinsamen Berufungen und Verbundprojekten aus.

Allianzen und Netzwerke

Den Grand Challenges unserer Zeit können wir nur gemeinsam mit starken Partnern und belastbaren Allianzen begegnen. Wir initiieren und pflegen wachsende Netzwerke.

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

Gemeinsam mit lokalen und überregionalen außeruniversitären Forschungseinrichtungen stärken wir unsere Forschungsprofillinien und bilden dynamische Cluster exzellenter Forschung.

Gemeinsame Berufungen

In gemeinsamen Berufungen drücken wir unsere nachhaltige Zusammenarbeit mit unseren Partner*innen aus. So fließen Expertisen zusammen und stärken unsere Netzwerke.

Ansprechpersonen

Dr. Johannes Staemmler

Referatsleiter

T: +49 (0) 355 69 3846
johannes.staemmler(at)b-tu.de

Carmen Petke

Assistenz der Referatsleitung

T: +49 (0) 355 69 3847
Carmen.Petke(at)b-tu.de

Kathrin Schlüßler

Kommunikationsmanagerin

T: +49 (0) 160 975 903 04
kathrin.schluessler(at)b-tu.de