Für Führungskräfte der BTU Cottbus-Senftenberg

In Anbetracht der aktuellen Situation stehen alle Beschäftigten unserer Universität vor Herausforderungen, die wir gemeinsam bewältigen werden.
Unseren Führungskräften kommt dabei eine besondere Aufgabe zu. Zur Unterstützung empfehlen wir ausgewählte Veranstaltungen, die im Online-Format zur Verfügung stehen.

Online-Kurse für Führungskräfte im WiSe 2020/2021

Refresher in Personalentwicklung - Für Führungskräfte

Anmelde-Nr.: 1.1017

Dozierende
Leander Modersohn und Hanna Berger; consilcom GmbH
Ein Angebot mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse

Themen
In neu konzipierten Modulen erfahren Sie kurz und knackig mehr zu speziellen Themen. Das sind Themen der Personalentwicklung, die Sie stetig bei Ihrem Berufs- und Führungsalltag begleiten. Sie verstehen sich als Anstoß zum Überdenken, zur Auffrischung und Ergänzung Ihrer Führungskompetenzen sowie als Anregung zum kollegialen Austausch.

Eine Anmeldung zu einzelnen Modulen ist möglich.

Modul 1:  2.11.2020
Rhetorik, Stimme, Körpersprache
Ganzheitlich und stimmig Kommunizieren

Je mehr Verantwortung Sie tragen, desto höher steigen die Anforderungen an Ihre rhetorischen Fähigkeiten. Entwickeln und trainieren Sie Ihr individuelles rhetorisches Geschick. Lernen Sie, frei und überzeugend zu sprechen und Ihre Stimme und Körpersprache so wahrzunehmen, dass Sie gezielt Einfluss auf Ihre eigene Wirkung nehmen können.

Inhalte

  • Überzeugt sein, überzeugend reden, überzeugend wirken
  • Authentizität, Selbstsicherheit und Persönlichkeit
  • Stimmung durch Stimme erzeugen
  • Grundsätze der Rhetorik
  • Sich seiner Körpersprache bewusst werden
  • Stimm-, Körper- und Atemübungen für Ihre Ausdruckskraft
  • Rhetorische Stilmittel

Modul 2:  9.11.2020
Motivation und Eigenverantwortung
Potenziale freisetzen

Motivation und Eigenverantwortung sind Kernbegriffe, wenn es um einen zeitgemäßen Arbeitsstil geht. Der berufliche Alltag jedoch ist oft geprägt durch kleinteilige Arbeitsanweisungen und detailliert ausformulierte Prozessschritte, die häufig genug nicht hinterfragt werden. Dies lähmt die Motivation Ihrer Mitarbeiter*innen, treibt sie in eine innere Immigration und fördert das Desinteresse am Unternehmen und seinen Zielen. Für eine gesunde Balance zwischen Verlässlichkeit und motivierender Eigenverantwortung der Mitarbeiter*innen zu sorgen, ist deshalb Aufgabe jeder Führungskraft.

Inhalte

  • Wissenschaftliche Erkenntnisse zu einer modernen Führungskultur
  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens
  • Motivation und Potentialentfaltung
  • Kreativität und Eigenverantwortung stärken
  • Mitarbeiter*innen in Entscheidungsprozesse einbeziehen
  • Positive Fehlerkultur, Anerkennung und förderndes Feedback
  • Delegieren heißt motivieren: Verantwortung sinnvoll übertragen

Modul 3:   18.1.2021
Führung und Kommunikation
Auch in kritischen Situationen erfolgreich führen

Um dauerhaft erfolgreich zu führen, benötigen Sie Kenntnisse verschiedenster Kommunikationsmethoden und Werkzeuge. Eine klare, offene und bewusste Kommunikation, auch in herausfordernden Situationen, sichert Ihren Erfolg als Führungskraft. Gelungene Kommunikation ist einer der wichtigsten Faktoren für ein motivierendes und stressfreies „Betriebsklima“, in dem sich Führungskräfte und Mitarbeiter*innen „gesund“ fühlen und erfolgreich ihrer jeweiligen Aufgabe nachgehen können.

Inhalte

  • Modelle der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Grundmuster der Kommunikation
  • Situative Gesprächsführung
  • Feedback geben und nehmen
  • Kommunikationsmuster erkennen und nutzen
  • Grenzsituationen betrieblicher Kommunikation
  • Kommunikation und bildhafte Sprache

Modul 4:  25.1.2021
Konfliktmanagement
Raus aus der Sackgasse

Ungelöste oder verdrängte Konflikte führen schnell in die Sackgasse. Sie binden Energie, lähmen die Motivation und unterdrücken die Leistungsbereitschaft. Im Team führen sie oft zu Isolation oder Frontenbildung. Die Mechanismen der Konfliktentstehung und Lösungsmöglichkeiten für Konflikte sollten Ihnen vertraut sein. Denn anstatt die Augen vor Konflikten zu verschließen, können Sie diese sogar konstruktiv zur Erreichung Ihres Führungsstils nutzen.

Inhalte

  • Die Ursachen von Konflikten und ihre Entstehung
  • Grundeinstellung zu Konflikten und unterschiedliche Konflikttypen
  • Konstruktive Konfliktbearbeitung
  • Die eigene Rolle im Konflikt
  • Umgang mit emotionalen Reaktionen
  • Strategien der Konfliktlösung
  • Konstruktiv „nein“ sagen können

Zielgruppe
Führungskräfte, Teamleitungen, Stellvertretungen und mit Führungsaufgaben betraute Beschäftigte

Termine
2.11., 9.11.2020, 18.1., 25.1.2021

Zeit
Jeweils 10-11:30 Uhr 

Ort / Format
Online-Seminar

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo