Externe Nutzer am Zentralcampus

Externe Nutzer des Datennetzes der BTU C-S sind Nutzer, die nicht den Status eines BTU-Angehörigen inne haben. Aktuell können das sein:

Externen Nutzern, die sich am Zentralcampus über die etablierten Zugangsdienste (beispielsweise Wireless LAN, LAN-Zugang in öffentlichen Bereichen der BTU) mit dem Datennetz der BTU C-S verbinden, werden die gleichen Rechte für den Zugang zu Diensten im Campusnetz eingeräumt, wie Nutzern, die eine Daten-Verbindung von außerhalb des Campusnetzes (vom Internet aus) aufbauen.

Die Endgeräte externer Nutzer können direkt am automatisch vergebenen FQDN (Fully Qualified Domain Name) erkannt werden, der der Form *.ext.b-tu.de entspricht.

Hinweis für Admins: Die Erweiterung der Zugangsrechte für Verbindungen - ausgehend von externen Nutzern im Campusnetz - auf das selbst administrierte Server-System kann mit einem Firewall-Antrag erfolgen.