PinUp 2019 SoSe

Ausstellung ausgewählter Arbeiten aus dem Sommersemester 2018.
Entwurf für eine studentische Wohnsiedlung in einer Hangsituation (aus Platzgründen kann leider nur eine kleine Auswahl der Projekte gezeigt werden)

Die Siedlung für studentische Wohngruppen soll über ein breites Angebot an Gemeinschaftsräumen ver-fügen, die von den dort wohnenden Studierenden betreiben werden. Die nebeneinander liegenden Häu- ser sind je einem Programmcluster zugeordnet, aus denen jede Gruppe einen Funktionsbereich wählen kann. Innerhalb der Programmcluster können sich die Gruppen abstimmen und Nutzungen zusammen entwickeln und damit auch übergreifende Konzepte verfolgen.

Auszug aus der Aufgabenstellung:

Je nach Hausnummer entspricht die maximale Ausdehnung des Plan-Volumens in Bereite x Länge x Höhe 4 x 30 x 10 m oder 5 x 22 x 11 m oder 6 x 15 x 12 m. Dieses bebaubare Volumen soll sowohl Innen- als auch Außenräume beinhalten. Das zu ent- werfende Gebäude kann die gesamte Grundfläche bedecken, darf dabei das bebaubare Volumen aber nur zu maximal 70% ausfüllen.