Gesundheitswissenschaften

„Gesundheitswissenschaften befassen sich mit den körperlichen, psychischen und gesellschaftlichen Bedingungen von Gesundheit und Krankheit, der systematischen Erfassung der Verbreitung von gesundheitlichen Störungen in der Bevölkerung und den Konsequenzen für Organisation und Struktur des medizinischen und psychosozialen Versorgungssystems“ (Klaus Hurrelmann & Oliver Razum [Hg.]: Handbuch Gesundheitswissenschaften, Beltz Juventa, 2012).

Das Fachgebiet Gesundheitswissenschaften beschäftigt sich in Forschung und Lehre damit, wie sich die Gesundheit fördern und Krankheit verhindern lassen. Dabei stützen wir uns auf theoretische Ansätze und empirische, epidemiologische Forschung. Unser Erkenntnisinteresse liegt dabei zum einen in der epidemiologischen Analyse der körperlichen, psychischen und sozialen Ausgangsbedingungen und Ursachen für Gesundheit und Krankheit in verschiedenen Bevölkerungsgruppen und zum anderen in der Analyse der daraus erwachsenden Konsequenzen für Versorgungssysteme, Gesundheitspolitik und Gesundheitssystemgestaltung. Dabei ist der Einfluss der sozialen und materiellen Umwelt ebenso bedeutsam wie personale Faktoren (z.B. Motivation und Einstellung).

Unsere Forschungsschwerpunkte sind die Sozialepidemiologie, insbesondere die Entstehung gesundheitlicher Ungleichheit im Lebenslauf, und die Versorgungsforschung, insbesondere die Versorgung schwer zu erreichender Bevölkerungsgruppen und die Versorgung im ländlichen Raum.

Unsere Lehrveranstaltungen vermitteln angehenden Fachkräften im Gesundheitssektor ein tieferes Verständnis für den Zusammenhang von Gesundheit und Krankheit auf Bevölkerungsebene und deren Determinanten. Als wissenschaftlich gebildete Praktiker werden die Studierenden befähigt, evidenzbasierte Handlungskonzepte der Gesundheitswissenschaften aus nationalen und internationalen Forschungsprojekten abzuleiten und in den Praxisalltag zu implementieren. 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo