Die folgenden Projekte wurden mit DFG-Mitteln gefördert. Das Fachgebiet Metallkunde und Werkstofftechnik bedankt sich beim Fördergeber für die Möglichkeit zur Realisierung der Forschungsvorhaben.


WE 2671/5-1, Messung und Simulation der monotonen Verformung oligokristalliner Strukturen am Beispiel koronarer Stents (Zusammenfassung)
Partner:  IMWF Universität Stuttgart, IPE Universität Duisburg-Essen
Laufzeit: 02/2013 – 02/2015


Eine Haifischhaut für Hochtemperaturanwendungen strömungsoptimierter Schutzschichten
Laufzeit: 01/2008 - 12/2010


Plasmadiagnostik zur in situ Messung konventioneller Plasmen und hoch metallionenhaltiger HIPIMS-Plasmen zum Ionenätzen und für die Abscheidung von Dünnschichten
Laufzeit: 04/2008 - 08/2010 


Adaptive Oberflächen für Hochtemperaturanwendungen - Koordinierungsarbeiten 
Laufzeit: 03/2007 - 03/2010


Synthese und Charakterisierung von adaptiven, schadenstoleranten Keramikoberflächen auf der Basis von MAX-Phasen-Nanolaminaten
Laufzeit: 03/2007 - 03/2010


Verbesserung der Festigkeitseigenschaften von intermetallischen Titanaluminidlegierungen auf der Basis von Gamma-TiAl durch mechanische Oberflächenverfestigung (Gemeinschaftsprojekt mit dem GKSS Forschungszentrum Geesthacht)
Laufzeit: 01/2006 - 12/2009