Ankündigungen


44th International Workshop on Graph-Theoretic Concepts in Computer Science

Zusammen mit dem Link zu einer externen Seite Lehrstuhl Diskrete Mathematik und Grundlagen der Informatik Link zu einer externen Seite <https://www.b-tu.de/fg-diskrete-mathematik/> (Prof. Köhler)  organisiert der Link zu einer externen Seite Lehrstuhl Theoretische Informatik (Prof.Meer) im Juni 2018 in Lübbenau den 44. Internationalen Workshop über graphentheoretische Grundlagen der Informatik. Für Details siehe Link zu der externen Seite Link zu einer externen Seite Webseite der Konferenz.


Testen von Software - ein Praxisbericht

Am Dienstag, den 30.01.2018 findet 11:30-13.00 im VG1c, R 2.01 im Rahmen der Vorlesung ‘Testen von Software’ ein Vortrag zum Thema: Testen von Software - ein Praxisbericht statt, gehalten von Herrn Daniel Scheibler Fachbereichsleiter Verifikation & Validierung Firma PHILOTECH Systementwicklung und Software GmbH.

Alle Interessenten sind herzlichst eingeladen.

Abstract:

Nach einer kurzen Vorstellung der Tätigkeitsfelder der Firma Philotech, werden insbesondere die Anforderungen an die Erstellung und den Test von Software für funktional sicherheitskritische Systeme und Anwendungen exemplarisch diskutiert. Für die Entwicklung eines safety-relevanten Produktes, sind neben technischen Aspekten und Anforderungen an die Software immer auch die Vorgehensweise und die Dokumentation von Bedeutung.

Neben der systematischen Dokumentation von Anforderungen und der Implementierung, sind umfangreiche qualitätssichernde Aktivitäten wie Testen und die Durchführung von Reviews notwendig.

Von der systematischen Erfassung der Anforderungen an die Software bis zum Qualitäts- und Konfigurationsmanagement gibt es diverse Maßnahmen für eine sicherheitsgerichtete Software-Entwicklung, die im Projektverlauf implementiert werden müssen.

Dieser Vortrag erläutert anhand von Beispielen aus Luftfahrt- und Automobilindustrie, welche gängigen Vorgehensweisen aktuell etabliert sind und gibt einen Überblick über die Durchführung von sicherheitsgerichteten Entwicklungsprojekten.


Die Entdecker der Computer-Sicherheitslücken Spectre und Meltdown gewähren einen Blick hinter die Kulissen

Vortrag von Thomas Prescher und Werner Haas.

Dienstag, 23.01.2018, 17:00 - 19:00 Uhr im Hörsaal A des zentralen  Hörsaalgebäudes (ZHG).

Link zu einer externen Seite Video-Mitschnitt des Vortrages bei YouTube.

Weitere Informationen: siehe Link zu einer externen Seite Pressemitteilung der BTU Cottbus-Senftenberg


Informatik-Kolloquium am FG Sichere Softwaresysteme

Zum Kolloquium am Montag, dem 24.04.2017 laden wir alle Interessenten recht herzlich ein.

Herr Dr. Jan Sürmeli von der Technischen Universität Berlin spricht zum Thema:

"Achieving Transparency and Auditability in Identity Management with Distributed Ledgers"

Termin: Mittwoch, 24.04.2017  13:30 Uhr
Raum: VG1C, Seminarraum 2

Portables Dokumentenformat Einladung (Abstract)


10. Alumnitreffen der IT-Studiengänge

Das 10. Alumni-Treffen findet am 27. Mai 2016 ab 14:00 in ZHG HS C statt.

Weitere Informationen auf den Alumni-Seiten.


Informatik-Kolloquium am Fachgebiet Programmiersprachen und Compilerbau

Zum Kolloquium am Mittwoch, dem 24.02.2016 laden wir alle Interessenten recht herzlich ein.

Herr Prof. Dr. Stefan-Alexander Schneider, Lehrgebiet Grundlagen der Fahrerassistenzsysteme, Hochschule Kempten, spricht zum Thema:

"IT as Enabler for Advanced Driver Assistance Systems"

Termin: Mittwoch, 24.02.2016  9:00 Uhr
Raum: Hauptgebäude 0.18

Portables Dokumentenformat Abstract


Informatik-Kolloquium am Fachgebiet Theoretische Informatik

Zum Kolloquium am Donnerstag, dem 29. Januar 2016 von 11.30 bis 13.00 Uhr, Hauptgebäude, Raum 0.18, laden wir alle Interessenten recht herzlich ein.

Herrn Prof. Dr. Daniel Merkle, University of Southern Denmark, Odense, Dänemark, spricht zum Thema:

"Exploration and Analysis of Chemical Spaces"

Termin: Freitag, 29.01.2016 11.30 – 13.00 Uhr
Raum: Hauptgebäude, Raum 0.19

Abstract
Novel methods to model chemistry on an atomic level with algebraic and graph rewriting approaches will be presented. We use a formalism, rooted in category theory, called the Double Pushout approach, which directly expresses the transition state of chemical reactions.

Chemical spaces generated by graph grammars contain important transformation patterns such as so-called autocatalytic sub-networks or alternative routes to molecules of interest. Such chemical motifs are usually hard to find due to the computational complexity of the underlying problem and the vastness of the chemical spaces.

However, our algorithmic approaches combined with the explicitness of our models allow for detailed investigations within these spaces, which is the foundation for understanding function of biological systems. Furthermore, direct wet lab experimental design, verification, and refinement are possible. Results for selected chemical systems will be given.


Informatik-Kolloquium am Lehrstuhl Theoretische Informatik

Zum Kolloquium am Donnerstag, dem 26. November 2015 von 15.30 bis 17.00 Uhr, Hauptgebäude, Raum 0.18, laden wir alle Interessenten recht herzlich ein.

Herr Prof. Dr. Luis Miguel Pardo, Universidad den Cantabria Santander (Spanien), spricht zum Thema:

"On Smale's 17th Problem: a survey"

Termin: Donnerstag, 26.11.2015 15.30 – 17.00 Uhr
Raum: Hauptgebäude, Raum 0.18

Abstract
In this talk I will survey the main contributions that lead to a complete solution of Smale's 17th Problem. Smale's 17th Problem was stated as follows:
"Can a zero of n complex polynomial equations in n unknowns be found approximately, on the average, in polynomial time with a uniform algorithm?"

Mehr Informationen zu den Smaleschen Problemen finden sich auf Link zu einer externen Seite Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Smale's_problems


Umzug des Instituts für Informatik, Informations- und Medientechnik

Das Instituts für Informatik, Informations- und Medientechnik der Cottbus-Senftenberg ist größtenteils in das neue Verfügungsgebäudes 1C umgezogen.

Neue Adresse:
Verfügungsgebäude 1C
Konrad-Wachsmann-Allee 5
03046 Cottbus

Umgezogen sind die Fachgebiete:

  • Datenbanken und Informationssysteme
  • Datenstrukturen und Softwarezuverlässigkeit
  • Graphische Systeme
  • Internet - Technologie
  • Programmiersprachen und Compilerbau
  • Rechnernetze und Kommunikationssysteme
  • Sichere Softwaresysteme
  • Software-Systemtechnik
  • Technische Informatik
  • Sicherheit in pervasiven Systemen
  • Systeme [gemeinsame Berufungen mit dem IHP in Frankfurt/Oder).


Die Fachgebiete Theoretische Informatik und Verteilte Systeme/Betriebssysteme verbleiben im Hauptgebäude.

Informationen und Bilder finden Sie auf der Webseite zum Neubau.