ERASMUS macht's möglich!

Das EU-Bildungsprogramm ERASMUS+ ist das weltweit bekannteste Mobilitätsprogramm für das Austauschstudium mit über 3.000 Hochschulen in 33 europäischen Ländern.
ERASMUS+ ermöglicht Vollzeitstudierenden an der BTU Cottbus-Senftenberg ein Teilstudium an über 100 europäischen Partnerhochschulen mit mehr als 250 Studienplätzen.
An ERASMUS+ teilnehmen können Studierende ein- oder mehrmals während jeder Studienphase (Bachelor, Master, Doktorat). Der Studienaufenthalt ist ab mindestens zwei Monaten und bis zu zwölf Monate möglich.

Vorteile des ERASMUS+ Austauschstudiums

  • Beratung und Bewerbung im International Relations Office der BTU Cottbus-Senftenberg
  • Akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen mittels des ERASMUS+ Learning Agreements
  • Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule
  • ERASMUS+ finanzielle Förderung
  • Kombination physisches/virtuelles Auslandsstudium (z. B. Beginn Studium 5 bis 30 Tage vor Ort, Fortsetzung virtuell)
  • ERASMUS+ Zusatzförderung

Wie bewerbe ich mich für ERASMUS+?

Bewerben Sie sich ab dem 01. Dezember 2023 für einen Studienplatz im Ausland für das Akademische Jahr 2024/2025 (Wintersemester 2024/2025 und/oder Sommersemester 2025). Die Bewerbung im International Relations Office ist bis zum 01. Februar 2024 möglich. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter luise.mueller(at)b-tu.de

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie den einzureichenden Dokumenten finden Sie hier.

Das Learning Agreement finden Sie  hier.

Ein Muster zum Ausfüllen des Learning Agreements finden Sie hier.

Zu Bewerbungsportal gelangen Sie unter folgendem Link.

So findet die Auswahl der Bewerber*innen an der BTU statt.

Ausführliche Informationen zum ERASMUS+ Programm erhalten Sie hier.

Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Studierenden der BTU Cottbus-Senftenberg.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.