Jetzt den Studienplatz an der BTU sichern!

Seit dem 1. August hat, wer bei Vergabeverfahren bundesweit leer ausgegangen oder spät entschlossen ist, die Chance, in der Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz noch freie Plätze zu finden. An der BTU Cottbus–Senftenberg reicht die Palette der Studiengänge von den Natur- und Ingenieur- über Wirtschafts- und Kultur- bis hin zu den Gesundheitswissenschaften.

Abgesehen von dem Bachelor- und Masterstudiengang Soziale Arbeit sind alle 70 arbeitsmarktorientierten und klassischen Bachelor- und Masterstudiengänge der BTU zulassungsfrei und wird Interessierten der Zugang problemlos per Online-Bewerbung ermöglicht. Nur wenige Mausklicks genügen Studieninteressierten, um sich für Einschreibungen zum bevorstehenden Wintersemester 2018/19 zu bewerben.

Mit neuestem technischen Equipment und besten Studienbedingungen garantiert die zweitgrößte Hochschule und einzige technische Universität des Landes eine praxisnahe, zukunftsorientierte Ausbildung. Studierende werden in praxisrelevante Forschungsprojekte einbezogen.

Die BTU bietet ein bundesweit einmaliges Portfolio an universitären, fachhochschulischen, dualen und internationalen Studiengängen. Neu ist der universitäre Bachelor- und Masterstudiengang Materialchemie. Wer noch unsicher ist, welcher Studiengang wirklich zu ihm passt, kann an der BTU das einjährige Orientierungsstudium absolvieren. BAföG-fähig und mit der Hochschulperle des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft für den Monat Juni 2018 ausgezeichnet, ermöglicht es Interessierten, unter 29 Bachelorstudiengängen den ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechenden zu finden. Eine Kooperation mit der TU Berlin eröffnet den Studierenden die Chance, im Rahmen des Orientierungsstudiums die jeweils andere Partneruniversität kennenzulernen.

Bis zum 30. September haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich für die universitären und fachhochschulischen Bachelorstudiengänge an der BTU Cottbus-Senftenberg mit Studienbeginn im Wintersemester 2018/19 zu bewerben. Für die Masterstudiengänge endet die Bewerbungsfrist am 31. August.

Die BTU Cottbus-Senftenberg ist eine junge Universität, die sich den aktuellen wissenschaftlichen Herausforderungen in folgenden Bereichen stellt: Energie-Effizienz, cyber-physische Systeme, Biotechnologie, Umwelt, Gesundheit, Smart Regions und Heritage. Von den rund 7.600 Studierenden kommen 26 Prozent aus über hundert verschiedenen Ländern. Die Studierenden der BTU schätzen die internationale und familiäre Atmosphäre auf dem Campus.

Fachkontakt:

Zentrale Studienberatung

T +49 (0) 355 69-3800
E studieren(at)b-tu.de

www.b-tu.de/studium/informationen-beratung

Pressekontakt

Ralf-Peter Witzmann
T 03573 85-283
E ralf-peter.witzmann(at)b-tu.de