Ziel des Bachelor-Studiums Stadt- und Regionalplanung

und des aufbauenden Master-Studienganges ist es, eine Planerin / einen Planer auszubilden, der sowohl ausgeprägte Kompetenzen und Fähigkeiten besitzt, formelle und informelle Methoden zur Steuerung von Planungsprozessen anzuwenden, als auch die Gestaltung im großen Maßstab, den städtebaulichen Entwurf beherrscht. Den Kern der Ausbildung bildet also eine doppelte Qualifikation: Neben dem strategischen Vorgehen und dem planerischen Fachwissen werden in besonderem Maße Kreativität, Entwurfsfähigkeit und das Denken in Strukturen und Räumen vermittelt. 

Der Begriff der Planung erhält auf diese Weise eine Neuakzentuierung und reicht von der Gestaltung des einzelnen Objekts über die Ausarbeitung ganzheitlicher Entwicklungskonzepte bis zur aktiven Steuerung und Begleitung der dazugehörigen Planungsprozesse. Es besteht der Anspruch, maßstabsübergreifend – auf der Ebene von Haus, Stadt und Region – Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit zu erlangen, um erfolgreich den Herausforderungen der Transformationsgesellschaften in Forschung und Praxis begegnen zu können. 

Der Bachelor ist der erste berufsbefähigende Abschluss des primären Studienabschnittes. Er vermittelt notwendige Kompetenzen und Fähigkeiten, um unter Anleitung die üblichen Aufgaben der Forschung und Praxis erfolgreich bearbeiten zu können. Auch eröffnet er grundsätzlich die Möglichkeit des Zugangs zum Master-Studiengang. Nach dem Bachelor-Abschluss ist eine Studienunterbrechung mit praktischer Tätigkeit oder eine Neuorientierung des weiteren Studienverlaufs möglich. Erst der Master-Abschluss schafft die Voraussetzung für eine eigenverantwortliche Tätigkeit als Stadt- und Regionalplaner/in und für den Eintrag in die Planerliste der Architektenkammer der Mitgliedsstaaten der EU.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo