Open BTU

Die öffentliche (und vorläufig digitale) Vorlesungsreihe Open BTU bietet interessante Einblicke in spannende Wissenschaftsgebiete. Dabei geht es im Wintersemester 2020/21 um die Themen:

  • Das Klimasystem Erde im Wandel
  • Bildung und Arbeitswelt

In die interdisziplinären Vorträge fließen aktuelle Forschungsansätze der BTU ein. Mit diesem für alle Interessierten offenen Bildungsformat unterstützt das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung das lebenslange Lernen und fördert durch das Aufgreifen gesellschaftlich relevanter Fragestellungen den Wissens- und Ideentransfer in der Region. Dabei kooperiert die BTU mit anderen Hochschulen und Institutionen. Nach jedem Vortrag besteht die Gelegenheit zum Austausch mit den Referierenden. Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem breit gefächerten Veranstaltungsangebot teilzunehmen.

Die Vorlesungen finden im Vorlesungszeitraum jeweils mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr digital statt. Die Zugangsdaten werden kurz vor den jeweiligen Vorträgen auf dieser Webseite veröffentlicht.

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Das Klimasystem Erde im Wandel

04. November 2020: Klimawandel im Ozean - Sind Ozeanerwärmung und -versauerung ein böses Zwillingspaar?

04. November 2020, 17:30-19:00 Uhr
Dr. Felix Christopher Mark, Sektion Integrative Ökophysiologie am Alfred Wegener Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven

Moderation: Thomas Hasenauer, BTU, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

18. November 2020: Auswirkungen des internationalen Klimaschutzrechts - Vom Globalen zum Lokalen

18. November 2020, 17:30-19:00 Uhr

Prof. Dr. iur. Eike Albrecht, BTU, Dekan Fakultät 5 Wirtschaft, Recht und Gesellschaft

Moderation: Thomas Hasenauer, BTU, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

02. Dezember 2020: Tauender Permafrost im Klimasystem Erde

02. Dezember 2020, 17:30-19:00 Uhr
Prof.
Dr. Guido Grosse, Leiter der Sektion Permafrostforschung am Alfred Wegener Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Potsdam

Moderation: : Thomas Hasenauer, BTU, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

13. Januar 2021: Die Energiewende in Deutschland und ihre Auswirkungen auf die Lausitz

13. Januar 2021, 17:30-19:00 Uhr

Prof. Dr. Felix Müsgens, BTU, Fachgebiet Energiewirtschaft

Moderation: Thomas Hasenauer, BTU, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

Bildung und Arbeitswelt

27. Januar 2021: Digitalisierung nach Corona – Zwischen Zukunftsangst und Technologieoptimismus

27. Januar 2021, 17:30-19:00 Uhr
Matthias Rumpf, OECD, stellvertretender Leiter des OECD Berlin Centre

Moderation: Prof. Dr. Magdalena Mißler-Behr,BTU, Lehrstuhl ABWL und Besondere der Planung und des Innovationsmanagement

10. Februar 2021: Ist denn nicht jeder seines Glückes Schmied? Bildungsungerechtigkeit in der nachschulischen Bildung

10. Februar, 17:30-19:00 Uhr
Dr. Marcus Eckelt, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, Fachgebiet Berufs- und Betriebspädagogik

Claudia Bukard,Bertelsmann Stiftung, Project Manager im Projekt Chance Ausbildung

Moderation: Thomas Hasenauer, BTU, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo