"Digitalisierung und Diversität" - April 2018 (125. Sendung)

Liebe Zuschauer, Willkommen zur neuesten Folge von CampusTV. Ein Monat wie der April wartet häufiger mit Überraschungen auf und wir bilden da keine Ausnahme. Diese Folge erwartet euch in einem ganz neuen Gewand. Endlich haben wir ein neues Intro. Maßgeblich daran gearbeitet hat unser Mitarbeiter Denis Kurkov. Dieser ist dann auch direkt der erste Gast unserer Moderatorin Miriam und erzählt ein bisschen von sich und seiner Arbeit bei CampusTV. Freut euch also auf einen kurzen Blick hinter die Kulissen.

Danach geht es jedoch um die Zukunft. Die meisten Klausuren werden immer noch handschriftlich auf ein Blatt Papier gebracht. Viele gute Gründe sprechen jedoch auch für eine Prüfung am Computer. Wie das genau aussieht und welche Gründe das sind zeigt euch unser erster Beitrag.

Nach dem Interview mit Denis bewegt sich Miriam jedoch raus aus dem Studio und hinein in das Eltern-Kind-Zimmer der BTU. Dort trifft sie auf die Referentin für Diversität und Gesundheit der Uni, Simone Ruhwald. Wenn ihr euch jetzt fragt was so eine Referentin macht und wie sie euch persönlich helfen kann, dann hört am Besten gut zu.

Der zweite Beitrag begleitet den Architekturstudenten Morad Helani auf seinem Weg durch das Studium und das Leben in Cottbus und lässt einen kleinen Ausblick darauf zu, wie andere Studenten ihr Studium erleben.

Wie gewohnt versorgt euch Marcus mit den neuesten Nachrichten rund um den Campus.

Damit verabschieden wir uns auch wieder schon für den April und wünschen euch allen noch ein paar schöne Tage.

Auf Wiedersehen und bis bald

Euer CampusTV-Team