Geophysik

Hydrologie

Zusammen mit der Gruppe von Prof. Hinz vom Lehrstuhl für Hydrologie und Wasserwirtschaft wird ein zweidimensionaler zellulärer Automat entwickelt und getestet. Das Modell koppelt die Dynamik von Oberflächenabfluss, Infiltration und Landentwicklung durch Sedimenttransport. Wasserbewegung wird durch die Topographie, die Bodeninfiltrationsraten und die Oberflächenrauigkeit beeinflusst. Dieses Modell erlaubt Horton'sche Oberflächenströmungen und Infiltration während komplexer Regenereignisse. Ein Vorteil der zellulären Automaten gegebenüber kinematischer Wellengleichungen, ist das die Unterscheidung von trockenen und feuchten Oberflächenzuständen kann einfach unterschieden werden, ohne dass es zu numerischen Instabilität kommen kann. Eine explizite adaptive Zeitintegration erlaubt die feinere Auflösung von Regenereignissen und eine gröbere in trockenen Perioden.

[1] Jozefik, Z., Schmidt, H., Hinz, Ch. (2015). A cellular automata approach for modeling surface water runoff. European Geosciences Union General Assembly, Vienna, Austria 

CO2-Transport

Die korrekte Beschreibung turbulenter, ein- oder mehrphasiger, auftriebsbehafteter Strömungen, zu denen auch die CO2 Hochdruckströmmungen zählen, stellt aufgrund der Vielzahl der relevanten Zeit- und Längenskalen eine der grossen Herausforderungen für die heutige Strömungssimulation dar. Ziel dieses Projektes ist es, mit modernen stochastischen Ansätzen, eine möglichst grosse Bandbreite dieser Skalen in einer Simulation zu berücksichtigen, um gezielt Parametrisierungen in meso- und grossskaligen Ansätzen, wie z.B. „Large Eddy Simulationen“ (LES) verbessern zu können.

[1] Schulz, F. T., Glawe, C., Schmidt, H., Kerstein, A. R. (2013). Toward modeling of CO2 multi-phase flow patterns using a stochastic multi-scale approach Environmental Earth Science, DOI 10.1007/s12665-013-2461-5

[2] Glawe, C., Gonzalez-Juez, E. D., Schmidt, H., Kerstein, A.R. (2013). ODTLES simulations of turbulent flows through heated channels and ducts, 8th International Symposium on Turbulence and Shear Flow Phenomena, Poitiers, France

[3] Schulz, F., Glawe, C., Schmidt, H., Kerstein, A.R. (2013). Liquid jet simulation using one-dimensional turbulence, 8th International Symposium on Turbulence and Shear Flow Phenomena, Poitiers, France

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo